Frage von Schyrjajew, 36

Wiso Camaro 4. Generation "günstig"?

Mein Kollege hat sich vor einer Weile einen Camaro der 4 Gen. (92 bis 02) gekauft für 2500 Franken (entspricht ca. dem Preis eines Corsa C aus dem Jahre 2000 in der Schweiz) . Investieren musste er (macht das meisste selbst) noch ca. 1000 Franken. Auch im Internet sehe ich, das die Camaros der 4th Gen relativ günstig sind. Nun Frage ich mich was eurer Meinung die Gründe sind? Klar ist die Steuer höher aber ist ja bei den meissten Sportwagen so... Hauptsächlich sind es die 3.8er 193 PS. Der Verbrauch scheint nicht mal so hoch zu sein und mehrere Quellen nach sind sie auch relativ zuverlässig. Andere Wagen der gleichen Klasse sind viel teurer, selbst Kleinwagen sind teurer...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nurromanus, 31

Weil ein 6-Zylinder kein richtiger Camaro ist, und diese Dinger für ihre lausigen 193 PS trotzdem ordentlich saufen. Also will sie keiner, und darum sind sie günstig. Und nur so nebenbei, von wegen günstig: Einen Camaro neu zu bereifen ist eine ganz andere Hausnummer als dasselbe bei einem Corsa zu tun. Und dies ist nur ein Beispiel von vielen...

Kommentar von Schyrjajew ,

Wahrscheinlich auch wegen dem Aussehen und weil die Teile zum Teil sogar vom VorgängerCamaro sind

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 36

Amerikanische Autos waren eigentlich schon immer lausig verarbeitet. Die halten nicht all zu lang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community