Frage von bestman1234, 26

Wiso betreibt man so eine riesen Umweltverschmutzung (Galileo)?

Galileo berichtet aktuell über das größte Feuer (Norwegen) dabei werden Palleten 40 Meter hoch gestapelt und dann angezündet. Überall auf der Welt (Sorry die Wortwahl) heult man herum "Öhhh, wir müssen schleunigst was tun..." ihr kennt das sicherlich, aber wiso lässt man sowas zu??? Das bringt einem ja nichts, 40*8 meter Holzpaletten, das ist eine riesge Umweltverschmutzung! Was sagt ihr dazu?

Antwort
von NathanDerWeisEs, 14

Hallo bestman1234,

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und Norwegen ist ein sehr umweltbewusstes Land, da die meiste Energie aus Wasserkraft erzeugt wird.

Schau mal lieber was im Rewgenwald täglich abgeholzt wird!

Nathan

Antwort
von konzato1, 25

Jeder der ca. tausend Waldbrände pro Jahr vernichtet mehr Hölz (Bäume), produziert mehr CO2 und gefährdet meist auch noch Menschen.

Da kommt es auf so ein künstliches Riesenfeuer nicht an.

Kommentar von antwortbittejup ,

Und was ist an Kohlenstofffdioxid so schlimm?

Kommentar von konzato1 ,

Da mußt du die Grünen fragen. Die verteufeln ja dieses Gas so enorm.

Antwort
von multyy, 10

Holz zu verbrennen ist CO2 netral so lange wieder aufgeforstet wird. In Norwegen wird mit Sicherheit streng auf Aufforstung geachtet.

Antwort
von ShadowHow, 12

So ein kleines Lagerfeuer ist ein Mückenhaufen im Vergleich zu den Brandrodungen, die täglich in den Regenwäldern stattfinden. Den Spaß kannst du ihnen schon lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten