Frage von kakaffe99, 240

Wischwasser in kühlwasser gefüllt?

Meine Freundin hat bei ihrem Auto wischwasser nachfüllen wollen hat es aver in den kühlwasser behälter gefüllt hab ich zum Glück nur gesehen weil des wischwasser rot ist welche Folgen kann des haben ist des überhaupt schlimm ? Manche tun ja auch nur Leitungswasser da rein also halb so schlimm ?

Antwort
von Rockuser, 160

Wievielt denn? Nur Wasser?

Antwort
von kakaffe99, 130

Hat sich herausgestellt das es doch nur Wasser ist das die Flüssigkeit im kühlmittelbehälter rot ist ist also normal ? Wenn ja muss ich morgen nur noch ein bisschen vom Wasser raus kriegen das es zwischen max und min wieder ist

Antwort
von peterobm, 206

solange es sich nur um normales Wasser handelt, besteht kein Problem; trotzdem sollte man nicht über die Maximal-Markierung auffüllen.

Antwort
von Gr3Gor22, 195

wie viel hat sie den reingeschüttet? BEi kleiner Menge ist das sicher nicht bedenklich. Man sagt das das Kühlmittel auch die Wasserpumpe schmiert aber das wird wohl noch gegeben sein.

Kommentar von Nightlover70 ,

Das Kühlwasser schmiert die Wasserpumpe ??

Bei welchem Auto soll das denn so sein??

Kommentar von madguy1 ,

Bei so ziemlich jedem?

Kommentar von AskandAnswer22 ,

Nein eigentlich nicht. Kühlmittel schütz nur vor Korrosion und hat keinerlei Schmierfunktion aber okay

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 132

Wischwasser besteht auch einem Reinigungszusatz. Vermutlich meinst du das so?

Falls ja, würde ich in einer Werkstatt fragen, ob sich das mit den Materialen des Kühlwasserkreislaufs verträgt.

Antwort
von Nightlover70, 164

Lass das Kühlwasser einmal komplett ab und füll es wieder mit einer vernünftigen Mischung aus Wasser und Kühlerfrostschutz auf. Beim Alukühler nur silikatfreien Kühlerfrostschutz nehmen.

Antwort
von Julianmuhi, 106

gehe lieber in eine Werkstatt....sicher ist sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community