Frage von robi187, 36

Wirtschaftskonflikt auf kosten der Arbeitslosenvericherung (Kurzarbeitgeld)?

das kann doch nicht sein?

stehen bei vw die autos auf der halde?

Antwort
von Lumpazi77, 18

Doch das ist so, um den Betrieben bei solchen Engpässen über die Runden zu helfen.

Was sollten die Arbeiter Deiner Meinung nach im Betrieb tun, wenn wegen Teilemangel die Bänder stillstehen ? Lohnkosten für NULL ARBEIT produzieren ?

Da helfen doch die Autos die auf Halde sind auch nichts !

PS: Die Betriebe zahlen ja auch Beiträge für solche Fälle !

Kommentar von robi187 ,

das ist mir neu das eine versicherung gibt über vertagssteitigkeiten?

jeder AG hat einen vertag mit den AN die er einhalten muss?

einst haben die autoherstelle ihre teile selbst gemacht und je produtosstraße einen puffer?

die controller meinten das braucht man nicht? man kann zuliefern lassen und die rechung erst bezahlen (ca 2 Monate später) wenn das geld vom hautohändler längst da ist?

änliche zahlungsmoral haben diese beim teile kauf?

also auch da ohne puffer?

das muss mal schief gehen aber doch nicht auf kosten der arbeitslosenverischerung?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Da hast Du was falsch verstanden. Es geht hier um Kurzarbeitergeld und dafür bezahlen die Betriebe Abgaben an die Arbeitsagentur, um im Falle einer Kurzarbeit abgesichert zu sein !!

Kommentar von robi187 ,

kurzarbeiter geld aus vertragssteitigeiten? was ist da falsch zu verstehen? einst gab es buffer? heute muss die stückliste zu einem bestimmten punkt zu einer bestimmten zeit sein?

das ist blanke gewinnmaximirung? und in krise dann auf kosten der Arbeislosenversicherung?

immer die umverteilungen der unternehmensrisiken? leider sind die gewerkschaften heute so schwach das diese nichts dazu sagen?

und die politiker na ja?

Kommentar von Lumpazi77 ,

hast Du immer noch nicht kapiert, dass die Betriebe dafür Beiträge / Umlagen bezahlen und dadurch auch in solchen Fällen abgesichert sind ?

Kommentar von robi187 ,

dafür zahlen sie nicht eien dass verträge nicht so lauffen wie die gewinnmaxmier es wollen? vertagsrecht zwischen lieferanten und käufer ist eine andere sache? das willst du nicht kapieren? wiegesagt es gab mal viele puffer an den maschinen auch diese wurden auf die straße verlagert? aber du blickst ja voll durch?

also du findest es gut wenn sich 2 streiten über die verträge kauf und liefervertäge zu lasten der allgemeineheit?

dafür könnt man sicher bei den versicherer eine versicherungs abschließen die keiner bezahlen kann?

Kommentar von Lumpazi77 ,

"dafür könnt man sicher bei den versicherer eine versicherungs abschließen die keiner bezahlen kann?"

Ich fasse es nicht ! Genau das tun die Unternehmen mit ihren Beiträgen zum Kurzarbeitergeld. Das ist die Versicherung dafür !

Antwort
von PoisonArrow, 13

Ja, das tun sie derzeit.

Wie in den nachrichten zu hören war, sind beide Seiten - also VW und die Zulieferer für Sitzbezüge / Getriebeteile derzeit mit einer Einigung beschäftigt, sitzen also zusammen und überlegen, wie es weiter geht.

Klar ist das eine Schande, aber ich würde nicht pauschal (wie viele) mit dem VW-Konzern symphatisieren.

Wollen hoffen, dass es bald zügig weiter geht. Über 30.000 Autos stehen unfertig in den Werken.

Grüße, ------>

Kommentar von robi187 ,

wenn die kosten nicht von der abeitslosenversicherung kommt muss vw schneller eine lösung finden denn er bezahlt dann alles selbst?

wo ist da noch das unternehmensrisiko? stell dir mal vor ein tante ema laden würde sowas machen?

Kommentar von Lumpazi77 ,


Siehe

Du scheinst keine Ahnung vom Sozialversicherungssystem zu haben und solltest Dich mit unqualifizierten Beiträgen zurückhalten !

Siehe:

file:///C:/Users/Besitzer/Downloads/48935_BA_Merkblatt_8a_vgks_4AK_barrierefrei%20(1).pdf

Kommentar von robi187 ,

na ja wenn du meist? zahlen alle in die arbeitslosenversicherung ein? und zu wechlem anteil? z.b. beamte? das wäre dann allgemeine staatskosten?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten