Frage von Mambo96, 22

Wirtschaftsingieneurswesen studieren, wo?

Hallo liebe Community,

Ich möchte zum Wintersemester Wirtschaftsingenieurswesen studieren aber leider weiß ich nicht wo. Am besten in nrw, wenn es sehr gute Fh's woanders gibt, wäre der Standort kein Problem. Könntet ihr mir Vorschläge geben und bitte kurz begründen warum gerade diese Fh. Danke vielmals.

Antwort
von Chrisgang, 12

Ich selbst bin an der FH in München und kann diese nur wärmstens weiterempfehlen. Gründe dafür gibt es genug:

An den Hochschulrankings im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen ist die HM (=Hochschule München) stets auf den Plätzen 1-3 gerankt, man erhält dort eine ideale individuelle Betreuung und Förderung, persönlicher Kontakt zu den Professoren wird groß geschrieben und viele große Industrieunternehmen fördern die Hochschule, wodurch man zu spannenden Projekten kommt!

Für den Standort München an sich spricht die Nähe zur Industrie! Sämtliche große deutsche Industrieunternehmen siedeln im Münchner Umland (besonders Automobilindustrie und Zulieferer). Auch die Löhne sind in der Stadt höher als im Rest Deutschlands. Zusätzlich gibt es eine vielzahl unbesetzter Stellen und die Unternehmen suchen hochqualifizierte Arbeitnehmer und das meist direkt an den Hochschulen!

Dafür ist das Studium aber echt knackig, in den ersten Semestern sind Durchfallquoten von 60% keine Ausnahme und man ist durchaus gefordert. Aber ein Studium sollte einem auch nicht hinterhergeschmissen werden, man will ja was können am Ende.

Kommentar von Mambo96 ,

Danke vielmals für die Antwort.

Kommentar von Mambo96 ,

Zulassungsvoraussetzungen des Studiums sind ....? wäre sehr hilfreich. Es gibt drei verschiedene Studiengänge zum Wirtschaftsingenieurswesen. 1. Logistik 2. Automobilindustrie 3. steht da nur Wirtschaftsingenieurswesen. Könntest du mir bitte erklären warum ? Danke vielmals :)

Kommentar von Chrisgang ,

Klar: Zulassungsvorraussetzung ist ein Fachabitur und ein geeigneter Schnitt, der NC lag die letzten Jahre im Berech zwischen 2,0 und 2,7.
Die drei verschiedenen Studiengänge sind per se die Gleichen, jedoch mit anderem Schwerpunkt. Automobilindustrie setzt den Schwerpunkt auf Fahrzeugtechnik, Logistik auf Logistikmanagement. Beim normalen Wirtschaftsingenieurwesen kannst du zwischen den schwerpunkten IT, Bioingenieurwesen und Maschinenbau wählen.

Der wechsel zwischen den einzelnen Studiengängen ist aber ohne Probleme während des Studiums möglich, also da musst du dich jetzt nicht entscheiden... der normale Wirtschaftsingenieur bietet dir halt etwas mehr Wahlfreiheiten.

Antwort
von JoachimF, 5

Ich würde WIW dual studieren, natürlich an der DHBW!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community