Frage von Principessaxxx, 13

Wirtschaftsgymnasium mit Fachabi verlassen?

Hallo Leute:) Ich bin 17 Jahre alt und gehe zurzeit in die 12. Klasse eines Wirtschaftsgymnasium in Baden-Württemberg. Ich habe einen Realschulabschluss von 1,9 und wollte mich, da ich sowieso noch nicht wusste was ich beruflich machen möchte, weiterbilden. Hab aber schon in der 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasium gemerkt das ich hier irgendwie nicht richtig bin.. In Wirtschaft, Mathe und Informatik wurde ich schon längst 'abgehängt' und verstehe wirklich nichts. In Mathe nehme ich Nachhilfe, bringt aber leider auch nicht wirklich was.. Ja und wie gesagt in Wirtschaft und Mathe komme ich einfach wirklich null mit, das ist für mich wie Chinesisch und so viel nacharbeiten das ich es verstehe bekomme ich auch nicht hin, da wir Wirtschaft 6 stünding haben und jedes Halbjahr für das Abi auch noch doppelt zählt.. Es ist einfach sehr anspruchsvoll für mich. Dann gibt es noch die Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch, die mir alle ganz gut liegen und Spaß bereiten. Ich sitze wirklich jeden Tag im Unterricht und denke mir was ich hier eigentlich mache, da gerade Wirtschaft und Mathe hier auf dem WG echt das A und O sind und genau diese Fächer eine Katastrophe bei mir sind.. Ich überlege mir nach der 12. jetzt abzubrechen und dann mein Fachabi anzustreben, aber ich weiß nicht was ich machen soll, da ich wirklich echt spät dran bin, was vor allem Ausbildungen angeht .. Möchte später aber mal auf jeden Fall in die Richtung Fremdsprachen gehen. Also nicht irgendwie Dolmetscher oder so, sondern eher kaufmännische Berufe mit Fremdsprachen. Was meint ihr was ich tun soll? Traue mir einfach echt nicht zu mein Abitur in und Wirtschaft und Mathe zu schreiben. Müsste dann alle Themen der Jahrgangsstufe 1 und 2 beherrschen, die natürlich nur einmal aufgegriffen werden und dann nie wieder mehr wiederholt werden, da davon auszugehen wird, dass man am Ende alles beherrscht und es sich ggf. selber erarbeitet. Ja und benötige entweder ein einjähriges Praktikum oder eine zweijährige Ausbildung um den praktischen Teil für das Fachabi zu bekommen.. Ich danke euch für jeden einzelnen Rat schon mal im Voraus:)

Antwort
von zersteut, 8

mach dein Abitur fertig! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten