Frage von rafablanco, 23

Wirtschaftliche, Gesellschaftliche oder Ökologische Einflussfaktoren für das ansteigen des meerespiegels?

Hilfeee

Antwort
von herakles3000, 7

1 Da sich die Wirtschaft Geweigert hatte An zu erkenne das die Erderwärmung durch zuviel FCKW und co2  die Ozonschicht zerstört hat sie eine mit schuld  und auch wir wen wir unnütze fahrten mit dem auto oder Anderes was Einen Verbrenungsmotor hat benutzen.Oder Haaspray mit noch Fckw oder Kühlschränke die dies noch benutzen.

2 Staaten wie die Usa und china heben sich Jahrzente lang geweigert dies Anzuerkenen erst 2015 Haben sie dies endlich getan.Und diese beiden sind die 2 Größten Umweltverschmutzer in der Welt

3 Durch die zerstörung der Ozonschicht bleibt die Sonnenstrahlung viel zu lange und erwärmt die erde und dadurch schmelzen auch die Eiskappen..Unnatürlich schnell.

4 Die industrie die Auswansdert und damit in Dritte Welt Länder dan eine Idustrie aufbaut zerstört weiterhin noch die Umwelt da dort keine gesetze zum Umweltschutz Exestieren.

Antwort
von JannesHa, 2

Hier meine richtige Antwort:

Kein Faktor ist alleine Schuld, es ist ein großes Zusammenspiel von allen dreien. Wir Menschen produzieren sowohl privat als auch in Firmen viel zu viele Abgase wie z.B. Co2. Dadurch wird das Klima erwärmt und die Polkappen, gigantische gefrorene Wassermassen, schmelzen ab. Dadurch steigt der Meeresspiegel um recht harmlos klingende wenige Meter. Allerdings werden dabei Inseln überspült, Küstenregionen versenkt und Umweltkatastrophen können uns schneller schaden (Google mal Hurrikan Katharina in New Orleans, Teile wie z.B. Der ansässige Freizeitpark von Six Flags stehen bis heute unter Wasser, weil dieses nicht mehr Abfließt! Der Bereich ist nicht mehr nutzbar und der Freizeitpark verfällt langsam). Außerdem kann das ab schmelzen der Polkappen auch unsere Durchschnittstemperatur des Klimas beeinflussen! Wir haben ca 5 bis 6 Grad wärmere Luft dich den  Golfstrome, welcher durch komplizierte Prozesse immer wieder neues warmes Wasser über den Atlantik von Amerika zu uns bringt.  Das Bei uns abgekühlte Wasser sinkt durch hohen Salzgehalt ab (der Salzgehalt  und die kühlere Temperatur machen das Wasser schwerer als das warme) und fließt wieder in die Region von Amerika zurück, wo es sich wieder aufheizt und immer so weiter! Ein ewiger Kreislauf, der zum stoppen kommen könnte weil der Salzgehalt durch das Süßwasser der geschmolzenen Polkappen zu sehr abnehmen könnte (er verteilt sich ja dann auf mehr Wasser als vorher), dann würde das Wasser nicht mehr Abfließen und der Golfstrom versiegt! Besonders im Winter wird es bei uns dann KALT! 

Auswirkungen hat es auf uns, da z.B. wichtige HandelsStädte, die am Meer liegen und weltweit waren verschiffen, überschwemmt werden und der Handel eingeschränkt wird. Außerdem möchte man sich nicht vorstellen was mit den Atomkraftwerken passiert wenn sie unter Wasser gesetzt werden oder plötzlich von einem Hurrikan angegriffen werden! Wir würden bei uns nur noch eingeschränkt Landwirtschaft betreiben können, es wäre viel früher zu kalt für die Pflanzen und außerdem würde Norddeutschland größten Teils im Meer versinken, der Strand wäre plötzlich viele Kilometer weiter Südlich! Menschen auf Inseln müssten evakuiert werden, so auch Gebiete wie die Niederlande! 

Natürlich passiert das nicht von heute auf Morgen, aber dieser Prozess ist am laufen und kann die Welt verändern, wenn wir es nicht verhindern!

Antwort
von JannesHa, 16

Meinst du was durch den Anstieg beeinflusst wird oder was den Anstieg selber beeinflusst (also die Gründe dafür)?

Kommentar von rafablanco ,

Genau

Kommentar von JannesHa ,

Hää? Musst dich schon entscheiden:D oder beides?

Kommentar von rafablanco ,

Beides eigentlich hahah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten