Frage von Mabelle420, 79

Wirtschaft oder sozialer zweig auf der Fos?

Ich gehe nächstes schuljahr nach meinem realschulabschluss auf die fos (bayern) und weiß immer noch nicht welchen zweig ich nehmen soll ( die anmeldung ist bald). ich habe zurzeit einen schnitt von 2,6 was ganz gut ist aber so gut eben auch wieder nicht also wird die fos für mich nicht ganz no leicht werden deswegen will ich eigentlich den einfachsten zweig nehmen was dann sozi wäre. Ich bin aber sehr unentschlossen denn ich denke mal ich studiere später und dann wahrscheinlich eher was mit wirtschaft, hab angst dass ich dann total viel nachlernen müsste was ich in dem zweig schon lernen würde. Mein bruder meinte aber auch dass bwr recht schwierig ist und ich stelle es mir ziemlich langweilig vor. Bin total unentschlossen also froh über jeden rat den ich kriege

Antwort
von abiturient2016, 3

Hey, ich war auch an der FOS im Wirtschaftszweig. Falls es dir noch hilft, ich finde Wirtschaft machbar, wenn man den nötigen Ehrgeiz hat und Fleiß mitbringt. Im Studium hast du da dann gute Chancen und Vorteile gegenüber den Gymnasiasten. 

Ich geb auch Nachhilfe und Vorbereitungen für die FOS (bayern) , falls du Fragen hast kann ich dir das anbieten. Bin heuer mit dem ABI fertig geworden.

Antwort
von Dilara47, 64

Ich mache Fachabi mit der Richtung Wirtschaft und Verwaltung. Es kommt ganz drauf an was du später machen möchtest. Studieren kannst du dann alles was du möchtest ausser Jura und Medizin. Wenn du also jetzt schon weißt wo es hingeht dann solltest du auch an die entsprechende schule. Fals nicht würde ich dir zu der Wirtschaft schule raten, damit kann man so viel mehr als mit soziales machen. Und wenn du dich hinsetzt schaffst du das. Es ist auf jeden Fall möglich. Schließe meins auch bald ab und war nie die beste in der schule.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten