Frage von Minava, 12

Wirtschaft, Industrie und Aushandlung?

Hallo, Meine Schwester muss in der 6. Klasse ein Gruppenreferat (sie und noch ein weiteres Mädchen) über tschechien halten.

Die andere hat schon alles aufgeteilt, ihr Referat gemacht und danach meiner schwester gesagt was sie machen soll... da die andere Aushandlung und Industrie macht soll meine schwester wirtschaft machen...

Und nun zu meinen Fragen:

Was ist Aushandlung?

Und was ist der Unterschied zwischen Industrie und Wirtschaft? - sollte das nicht 1 Person machen, weil wenn ein unterschied besteht gehört das doch trotzdem zusammen, oder??

Antwort
von Fairy21, 11

Aushandlung - Deutsches Wörterbuch / German Dictionary

de.thefreedictionary.com/Aushandlung

Im Cache

Diese Seite übersetzen

Aushandlung

- definition

Aushandlung

übersetzung

Aushandlung

Wörterbuch. Uebersetzung von

Aushandlung

uebersetzen. Aussprache von

Aushandlung

 

Google: Aushandlung

Auszug aus einem Bertelsman- Lexikon

Industrie (lat. industria "Fleiß") aus dem Handwerk hervorgegangene Form des wirtschaftlichen  Tätigseins mit dem Ziel der Verarbeitung von Rohstoffen u. Halbfabrikaten. Merkmale der I. sind Massenproduktion, umfangreicher Einsatz von  Maschinen, weitgehende Arbeitsteilung u. Beschäftigung von ungelernten u. angelernten Arbeitern; allerdings sind die Grenzen zum handwerkbetrieb fließend. nach der Stufe, auf der sich die Produktion vollzieht, unterscheidet man zwischen  Grundstoff-I. (Bergbau, eisenschaffende I., chemische I.) u. weiterverarbeitender I. Aus dem Verwendungszweck der Produkte ergibt sich die  Gliederung in Konsumgüter (z.B. Nahrungsmittelindustrie)´u. Investionsgüter-I. (z.B. Maschinenbau). Nach dem Standort unterscheidet man rohstoff oder verbrauchsorientierte , arbeitskosten-u. transportkostenorientierte I.

Wirtschaft

Wirtschaft, alle Einrichtungen u. Handlungen, die der planvollen Deckung des menschlichen Bedarfs dienen, bes. die Erscheinungen der Gütererzeugung, des Güterverbrauchs, des Güterumlaufs, u. der Güterverteilung(bes. Einkommensverteilung), oft in  räumliche Beziehung gesetzt, so z.B.  in Welt-,Volks-, Stadt-, Betriebs -W.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community