Frage von karamelbanane, 33

Wirkung von zu lange gezogenen Grünen Tee?

Ich trinke in der früh jeden Tag grünen Tee, manchmal vergesse ich ihn leider, dann zieht er min. 7 Min. Das lässt sich einfach nicht ändern :D Ok, also wirkt der Tee dann anders? Z.B. sogar müde machend? Danke für jede Sinnvolle Antwort :)

Antwort
von baucolo, 4

Wenn man einen Grüntee lange ziehen lässt, hat der Aufguss i.d.R. nicht mehr Koffein als wenn er kurz gezogen hätte. Aber es lösen sich bei längerer Ziehzeit mehr Aromastoffe und auch mehr Gerbstoffe. Der Tee schmeckt also intensiver und wird allenfalls bitterer. Bei einem nüchternen und empfindlichen Magen können diese Bitterstoffe zu leichten Beschwerden (Völlegefühl, Sodbrennen) führen.
Es heißt, dass Grüntee -- ebenso wie Schwarztee -- ab einer Ziehzeit von fünf Minuten beruhigend wirke. Als intensiver Teetrinker kann ich das allerdings nicht bestätigen.

Antwort
von Darkabyss, 24

Der Tee ist einfach nur stärker. Ich lass ihn einer Kanne den Tee sogar bis zu 30 Minuten ziehen, da ich den Tee gern lauwarm trink. 

Stärker heißt mehr Koffein und Bitterstoffe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten