Frage von ailurophile, 67

Wirkung Puffer?

In welchem ph Bereich hat der Phosphatpuffer die beste Wirkung?

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 32

Welche Phosphate setzt du denn ein? Wenn du Phosphat und Hydrogenphosphat nimmst liegst du in einem anderen Bereich als mit Hydrogenphosphat und Dihydrogenphosphat.

Die höchste Pufferkapazität haben die Puffer, wenn beide Komponenten im Verhältnis 1:1 vorliegen, was dann der Fall ist, wenn der pH der Lösung dem pKs der saureren Komponente entspricht, wie aus er Henderson-Hasselbalch-Gleichung hervorgeht.

Dann wird der Logarithmus des Bruches nämlich 0.

Im allgemeinen ist die Pufferkapazität im Bereich von 1 pH-Einheit um diese Punkt am besten, also von 6,2 bis 8,2 in dem Fall Hydrogen-/Dihydrogenphosphat.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 38

Die Pufferkapazität ist bei pH=pKs am größten. Wo der pKs-Wert des Puffers liegt, dürftest du schnell selber herausfinden.

Antwort
von Chillersun03, 30

Phosphatpuffer: NaH2PO4 + Na2HPO4 (pH 5,4 bis 8,0) [Wikipedia]

Die wohl "beste Wirkung" hat ein Puffer jeweils im Bereich seines pKs-Wertes der Säure (bei einem saurem Puffer). Natriumdihydrogenphosphat hat einen pKs von 7,2, der optimale Pufferbereich liegt also so geschätzt bei pH 6 bis 7,5. Warum etwas niedriger als der pKs? Weil dann mehr Säure nachdissoziieren kann.

Aber das ist alles relativ und hängt prinzipiell auch vom Einsatzbereich ab.

https://de.wikipedia.org/wiki/Puffer\_(Chemie)

Antwort
von anwesende, 33

Das hängt von der genauen Zusammensetzung des gesamten Puffersystems ab.

Beispielsweise wirkt Kaliumdihydrogenphosphat/Dinatriumhydrogenphosphat im Bereits 5-8

(oder 4,9 bis 8,1, falls du aus irgendeinem Grund sehr genau sein solltest)

Falls du uns also sagst, welches Puffersystem du genau verwendest, können wir dir sicher schnell weiterhelfen. Die meisten Kombis sind aber auch per Google schnell verfügbar.

m.f.G.

Kommentar von Chillersun03 ,

Falls du uns also sagst, welches Puffersystem du genau verwendest, ...


In welchem ph Bereich hat der Phosphatpuffer die beste Wirkung?

Kommentar von anwesende ,

was darf man aus dem Kommentar herauslesen?

Kommentar von Chillersun03 ,

Du fragst nach dem genauen Puffersystem, welchen der Fragesteller aber schon in der Frage benannt hat: Phosphatpuffer.

Kommentar von anwesende ,

Hi Chillersun,

sehr wahrscheinlich hat der Fragesteller den Standardphosphatpuffer gemeint, weswegen ich ihn auch in meiner Antwort speziell beschrieben habe. Da es aber durchaus weitere Phophatpuffer - insbesondere für Spezialanwendungen - gibt (Ammoniumphosphat für HPLC, Phosphosäure/Phosphat puffer und insbesondere Zitronensäure/Phosphatpuffer), halte ich meine Nachfrage dennoch für durchaus gerechtfertigt. 

Ich möchte aber ehrlich gesagt nicht mit dir in irgendeine Korinthenpickerei von allen möglichen Spezialfällen verfallen, da wir die Frage offensichtlich ja zufriedenstellend gelöst haben. Sonst hätte sich der TO ja noch mal gemeldet.

m.f.G.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten