Frage von lalidaa, 40

Wirkung der Pille danach bei guter Anwendung?

Ich bräuchte euren Rat. Und zwar haben mein Freund und ich am Sonntag miteinander geschlafen und das Kondom ist geplatzt (ich dachte wirklich nicht, dass diese Verhütungsmethode so unzuverlässig ist- und ja, wir haben es wie immer richtig angewendet). Zumindest ist er nicht ,,gekommen", aber hatte Lusttropfen verloren. Wir haben uns dann sofort entschieden die Pille danach zu holen, weil wir nicht riskieren wollen, ein Kind zu bekommen. Ich habe ein Präparat mit Levonorgestrel bekommen (Postinor). Ich habe sie dann direkt genommen, etwa eine Stunde nach dem ,,Unfall". Ich bin 17 und nehme zusätzlich keine Medikamente. Ich habe die Pille vertragen und mich bis jetzt nicht deswegen übergeben oder ähnliches. Außerdem befand ich mich an dem Tag an meinem 7. Zyklustag. Ich habe mich informiert und erfahren, dass die Pille bis 2 Tage vor dem Eisprung wirkt. Dementsprechend wäre ich ja noch circa 7 Tage vor dem Eisprung (bekomme meine Tage eigentlich regelmäßig) und müsste eigentlich auf der sicheren Seite sein oder? Normalerweise überleben Spermien, die ja im Lusttropfen auch nach einigen Studien nicht mal enthalten sein sollen, maximal 3-5 Tage. Das hieße, dass eine Befruchtung selbst ohne die Pille danach unwahrscheinlich gewesen wäre. Ich bin mir dennoch ziemlich unsicher und habe Angst, dass etwas passiert sein könnte. Leider wirkt sich dies meist auch auf meinen Zyklus aus und verschiebt ihn nach hinten, was die Panik nur noch größer macht. Meine Fragen wären jetzt: Muss ich mir Sorgen machen? Sollten meine Tage pünktlich kommen(habe gelesen sie kommen oft später, in dem Beipackzettel stand aber pünktlich)? Wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft? Und wie sicher hat die Pille danach gewirkt (hinten stand sie wirkt zu 84%)? Ich würde mich über Hilfe freuen. Dankeschön! :)

Antwort
von FuHuFu, 9

Du warst am 7. Tag Deiner Periode, da ist es ohnehin recht unwahrscheinlich, dass bei dem Unfall was passiert ist. Denn wenn Du normalerweise einen Menstruationszyklus von 28 Tagen hast, dann sollte der Eisprung erst am 13./14. Tag kommen. Also ist es auch schon ohne Pille danach recht unwahrscheinlich, dass da eine Befruchtung stattgefunden hat.

Die Wirkungsweise der Pille danach besteht ja darin, dass Du eine grosse Dosis Hormone bekommst, die den Eisprung für mindestens 5 Tage verhindern. Die Pille danach, kann jetzt natürlich dazu führen, dass Dein Eisprung nicht wie üblich am 13./14. Tag kommt, sondern einige Tage später. Dementsprechend würde Deine Periode sich auch um einige Tage verschieben. Denn bei regelmässigem Zyklus beginnt die Periodenblutung immer 14 Tage nach dem Eisprung.

Ich denk Du brauchst Dir keine grossen Sorgen machen. Es ist fast unmöglich, dass Du schwanger bist.

Antwort
von Cherryredlady, 22

Eigentlich sollte die Pille danach wirken. Aber ob nicht doch irgendwie "was in deinem Körper schief gegangen ist", kann ich dir natürlich so nicht sagen. Im Notfall würde ich eben Schwangerschaftstest machen um ganz sicher zu gehen

Antwort
von konzato1, 17

Die "Pille danach" verschiebt den Eisprung um bis zu 5 Tage. Danach sollten alle Spermien abgestorben sein.

Wenn du deinen Eisprung allerdings schon hattest, dann wirkt sie natürlich nicht mehr.

Vom Prinzip her habt ihr (du) richtig gehandelt, außer dass ihr euch bei der Anwendung des Kondoms dusse..... angestellt habt. Oder ihr lügt, denn ein Kondom kann nicht platzen! Da passen mehrere Liter Wasser rein. Sollte dein Freund etwa.....?

Und übrigens; Ein Kondom kann auch nicht von allein reißen! Da sind Zähne, Scheren, Messer oder scharfe Fingernägel verantwortlich.

Kommentar von lalidaa ,

Dieser Wirkstoff verschiebt ihn aber anscheinend nicht, wenn die Periode pünktlich einsetzen soll. Deswegen frage ich mich, ob er dann gehemmt wird o.ä.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten