Frage von Dingstede, 33

Wirkt Nikotin auch gegen Depressionen?

Ich hatte es durch Champix geschafft 8 Monate nicht zu rauchen. Und auch kein Verlangen mehr, als ich die Tabletten schon lange nicht mehr genommen habe. Aber psychisch ging es mir nicht so gut. Ich weiß, es ist "Kopfsache" Ich war doch froh nicht mehr rauchen zu müssen. Da ich im Leben öfter mal Depressionen hatte und schon lange eine starke Raucherin war, überlege ich, ob das Nikotin auch psychische Stimmungen beeinflussen kann. Ob es mir wegen der Erkrankung schwerer fällt, damit durchzuhalten? Ich probiere es auf jedenfall wieder.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von sunnymarie32, 16

ja... Nikotin kann die Stimmung verändern - obs gegen echte Depressionen hilft ist ne andere Frage... Aber aus genau dem Grund haben viele solche "Launen" wenn sie mit dem Rauchen aufhören.

Hast du mal übers Dampfen (E-Zigarette) nachgedacht? Das ist Nikotinzufuhr in gewohnter (naja, zumindest sehr ähnlicher) Art, nur mit viel weniger Schadstoffen belastet, besserem Geschmack, ohne Dreck und Gestank... erfordert aber auch etwas mehr Aufwand als "Packung auf, Kippe raus und anzünden" - da muss der Akku regelmäßig geladen werden, der Tank muss aufgefüllt werden, die Verdampferköpfe müssen ab und zu getauscht werden... und Dampfgeräte und Liquids gibts leider auch nicht an jeder Ecke, was dann ein wenig Planung nötig macht... wesentlich besser als Rauchen und viiieeeel besser als dieser "Champix-Mist" ist es allemal :-) Pflaster, Kaugummi und Spray wären auch ne Variante, wenn du damit klarkommst und dir das "Rauchverhalten" nicht fehlt, aber genau weil das dabei nicht vorhanden ist, fällt es vielen schwer damit aufs Rauchen zu verzichten, die Abhängigkeit beim Rauchen ist nämlich auch stark verhaltensbedingt.

Antwort
von chxxxxy, 27

Klar Nikotin verursacht die Ausschüttung von Dopamin. ...wenn dir das dann plötzlich abgeht sind Depressionen nicht unüblich

Schon mal nikotin-pflaster  etc. versucht?

Antwort
von veronicapaco, 16

Mein Papa hat aufgehört mit purem Willen.. Anders geht es auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten