Frage von XxxStefanxxx385, 27

Wirkt es sich stark am Stromverbrauch aus wenn man des Öfteren bis zu 12 Stunden an der ps 4 zockt oder sie an ist?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie & Strom, 6

12 stunden mal 300 watt, mit fernseher gerechnet sind am tag gut und gerne 3,5 kWh....

das mal, sagen wir 20 tage im monat, das macht dann 70 kWh. also monatlich strom für etwa 15 €

das ist nur eine grobe schätzung. aber ganz unter uns,. bei so viel spielekonsum ist die stromrechnung ein Problem, was man getrost hinten anstellen kann...

lg, Anna

Antwort
von Jokerfac3, 9

Nein, überhaupt nicht. Tatsächlich ist es so dass eine PS4 auf der gespielt wird sogar Strom erzeugt. 

Natürlich wird es sich deutlich bemerkbar machen. 

Antwort
von WosIsLos, 8

Maximalwerte:

Ausgeschaltet: 0,5 Watt

Standby: 8,5 Watt 

Video-Stream: 75 Watt

Menü / Betriebssystem: 90 Watt

BluRay + VidZone: 100 Watt

Spiele: 150 Watt

P.S.

Wenn du 12 Stunden tgl. spielst, bist du reif für die Entzugsklinik.

Kommentar von XxxStefanxxx385 ,

Ich spiel nicht jeden Tag 12 Stunden :D aber es kommt ab und zu vor dass ich mit Freunde Nächte durchzock xD

Antwort
von Grennlane44, 20

im Ruhemodus wird sie ja mit sehr niedrigem Stromverbrauch betrieben aber im normalen Betrieb unter spielen braucht sie halt ~ 200+ Watt

wie lange du spielst ist egal der Stromverbrauch wird nicht mit der zeit mehr oder weniger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community