Frage von Schischa3, 44

Wirkt es asozial, wenn man in einer neuen Klasse kommt und sich ganz vorne hinsetzt wo niemand ist?

Mein Lieblingsplatz ist vorne in der Ecke und mir ist es egal, wer neben mir ist. Ein Mal bin ich in einer neuen Klasse gekommen, bei der alle schon im Klassenzimmer waren. Alle sassen hinten und der einte hat gefragt, ob ich neben ihm sein wollte. Aber ich wollte an meinem Lieblingsplatz sein. Wirkt das asozial?
PS: ich habe die Schüler nicht einmal richtig angeschaut.
Bis jetzt hatte ich immer gute Klassen.

Antwort
von aleksandraaa8, 26

Erklär ihm einfach das vorne dein Lieblingsplatz ist aber bedank dich trotzdem für ihn für das Angebot

Kommentar von Schischa3 ,

Ich sagte ihm, dass ich gerne vorne bin. In einem anderen Klassenzimmer waren wir dann zusammen vorne. Jetzt bin ich in einer anderen Schule/Klasse.

Etwa ⅓ der Male bin ich alleine zuvorderst, weil nicht alle bereit dazu sind, nach vorne zu gehen. Immer der hübscheste Junge der Klasse verhält sich nicht so gut und muss dann manchmal neben mir sitzen. Das mag ich sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community