Frage von juliexjames, 27

Wirkt die Pille trotz späteres Erbrechen?

Hey Leute! 😊 Ich nehme seit 3 Tagen die Pille (femikadin 30). Nach erster Einnahme (20:30) habe ich extreme Kopfschmerzen gehabt und in der Nacht darauf (ca. 3 uhr) gekotzt. Ich dachte sofort, dass ich warscheinlich Nebenwirkungen bekommen habe. Trotzdessen wollte ich es noch einmal probieren und siehe da: nach der zweiten Einnahme der Pille habe ich keine Beschwerden gehabt! Meine Frage ist, wenn ich wenn ich die Pille so weiter nehme und keine Beschwerden mehr habe, ob sie dann auch sagen wir mal nach der ersten Packung wirkt? Ist das normal, dass man die ersten Einnahmen nicht ganz so gut verträgt oder soll ich lieber zum Frauenarzt gehen?

Antwort
von frischling15, 16

Es schadet sicher nicht , mit der Gyn. zu telefonieren und sie zu befragen . Vielleicht , gibt auch der Beipackzettel Aufschluss über Nebenwirkungen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten