Frage von sellotapicbarb, 38

Wirkt die Pille nach Medikamenteneinnahme?

Hallöchen,

Habe eine kleine Frage. Letzte Woche habe ich aufgrund einer Mittelohrentzündung von Dienstag bis Donnerstag ein Antibiotika enthalten. Ab Donnerstag war ich auch in meiner Pillenpause. Nun habe ich heute, also am Mittwoch, die erste Pille wieder eingenommen (habe sie einen Tag vorgezogen) und hatte davor auch gv. Bevor ich mir nun die Pille danach hole, wollte ich erstmal nachfragen, ob dies überhaupt nötig ist? Bin ich ab dem ersten Tag wieder geschützt oder ist das durch das Antibiotika etwas anderes?

Danke bereits für die Antworten!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr & Pille, 15

Hallo sellotapicbarb


Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach dem Absetzen des Antibiotikums 7 Tage regelmäßig genommen hast. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vor der Pause 14 Tage regelmäßig genommen hast. Wenn du in der Pause nicht geschützt bist dann beginnt der Schutz erst wieder wenn du nach der Pause 7 bzw. 9 Pillen regelmäßig genommen hast.

Wenn dein Antibiotikum den Schutz beeinträchtigt dann solltest du dir so schnell wie möglich die Pille danach besorgen.


ACHTUNG: Wenn man die Pille danach nimmt dann muss man bis zur nächsten Blutung zusätzlich verhüten. Die Antibabypille wirkt erst wieder wenn man nach der Blutung die Pille 7 bzw. 9 Tage regelmäßig genommen hat.

Liebe Grüße HobbyTfz




Antwort
von Tanja279, 28

Das steht in der Packungsbeilage des Antibiotikums, ist Unterschiedlich.

Antwort
von Ar1zona, 21

Frag am besten den Arzt ob die Tabletten verträglich sind mit der Pille zusammen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community