Frage von xyzokay, 148

Wirkt die Pille immer?

Also ich nehme jetzt schon im 2 Monat die Pille, für diesen Monat ist es die 2 Pille die ich genommen habe. Mein Freund & ich hatten gestern geschlechtsverkehr, normal machen wir es (trotz dass ich die Pille nehme) immer so dass er kurz bevor er kommt rauszieht, da ich einfach das Gefühl nicht sonderlich mag. Gestern ist es aber passiert dass er in mir gekommen ist, da der Weg zur Toilette ziemlich lang ist bin ich mit dem Becken nach oben liegen geblieben (ca 2min) bis er mir Taschentücher gebracht hat und ich ohne eine Sauerrei zu machen aufs klo gehen konnte, meine Frage ist nun: wirkt die Pille obwohl die Spermien so lange in mir drin waren und ich mit dem Becken nach oben da lag, oder ist die Wahrscheinlichkeit dass es welche geschafft haben nun höher?
Dankeschön im Voraus für antworten.

Antwort
von BrightSunrise, 84

Überleg doch mal ganz scharf, warum du die Pille nimmst und wie sie wirkt. Wenn du das nicht weißt, solltest du dir lieber die Packungsbeilage durchlesen und deinen Frauenarzt fragen!

Aber um deine Frage zu beantworten: Ja, bei korrekter Einnahme schützt sie IMMER, allerdings gibt es kein Verhütungsmittel, dass zu 100% schützt (außer Sterilisation oder Enthaltsamkeit).

Liebe Grüße

Kommentar von xyzokay ,

Dankeschön :) ich war mir zusätzlich etwas unsicher da es erst die 2pille aus diesem blister war, hab mich nun aber etwas informiert, und es besteht ab der ersten Pille Schutz

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 48

Wieviele Spermien es "schaffen", ist egal. Es ist ja keine Eizelle da, denn die Pille unterdrückt die Eireifung und den Eisprung. Also wirst du nicht schwanger.

Mir scheint, du hast überhaupt keine Vorstellung von der Wirkungsweise der Pille. Schau doch mal hier www.pillen-fragen.de

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Schwangerschaft, ..., 23

Hallo xyzokay

Wenn man die Pille nimmt hat man keinen Eisprung daher können dich die Spermien nicht schwängern. 

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz
 

Antwort
von BxrbieBae, 40

Die Pille ist ja dafür das das du nicht schwanger wirst weil dem Körper eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird ist der weg wo sich die Eierzellen befinden geschlossen das die Spermien nicht durch kommen. Dennoch würde ich die Pille nicht nehmen weils einfach zu vieles negatives hat forsch mal im internet darüber.

Antwort
von JasminAnanas, 58

Die Pille wirkt, sofern sie richtig eingenommen wird, ab dem ersten Einnahmetag. Du solltest dir keine Sorgen machen; für die Wirkung der Pille ist egal, wie lange das sperma in deinem Körper ist, da sie dem Körper hormonell vortäuscht schon schwanger zu sein und somit keine weitere Befruchtung stattfinden kann.

Antwort
von Sunnycat, 70

Durch die Pille unterdrückst du deinen Eisprung, von daher macht es auch nichts aus, wenn Spermien in dir sind ---> es ist kein befruchtungsfähiges Ei vorhanden. 

Die Pille bietet einen Verhütungsschutz von 99,9%. 

Ausnahmen/Einschränkungen gibt es bei bestimmten Medikamenten z.B. Antibiotika, Erbrechen, Durchfall...

Antwort
von Onedesign, 22

Was machst Du Dir überhaupt Gedanken?

Auch wenn Du die Pille nicht einnehmen würdest, wäre die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sehr gering, da Du gerade die Tage hattest und noch einige zeit hin ist, bis zum Eisprung. Spermien überleben kaum länger als 3 Tage.

Gefährlicher ist jedoch:

auch wenn der Mann sich vor seinen Samenerguss zurück zieht, kann es zur Schwangerschaft kommen, da der Mann bereits vor seinem Orgasmus Samenflüssigkeit absondert (d. sog. Glückströpfchen). Also verlasse Dich nie auf diese Verhütungsmethode.

Es ist egal, wie Du liegst. Die Spermien schwimmen (wie Kaulquabben) durch den Muttermund in die Gebärmutter (auch senkrecht in die Höhe). Also mach Dich frei von solchen Gedanken, dass es dadurch zu einer erhöhten Schwangerschaftsmöglichkeit kommt.

Legt Euch doch Tempo-Taschentücher an das Bett, dann ist der "männliche" Ausfluss schnell eingedämmt. Ich weiß, ist nicht gerade romantisch, aber es geht Dir nicht allein so.

Antwort
von Celine300, 42

Auf die Pille ist nie 100% verlass, genau so wie bei allen anderen Verhütungsmethoden.
Mache einen Schwangerschaftstest (aber auch nicht zu früh) wenn du ein ungutes Gefühl hast und wartet beim nächsten mal lieber ca. 7 Tage nach Anfang eines neuen Blisters oder habt mit einem Kondom zusätzlich Sex.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community