Frage von sandyhill, 82

Wirkt die Pille durch die Zeitverschiebung oder den weichen Stuhlgang nicht?

Ich war in New York, dort ist 5 Stunden Zeitverschiebung nach hinten, ich habe dort eine neue Pillenpackung angefangen und meine Pille immer um 13:00 deutsche Ortszeit eingenommen also New Yorker Zeit 8:00. Als ich nach Deutschland zurückgekehrt bin habe ich die Pille weiterhin gegen 13/14 Uhr deutsche Uhrzeit eingenommen. Ich hatte am ersten Tag in Deutschland leichten Stuhlgang also es war nicht flüssig sondern nur weich. Einen Tag später hatte ich dann ungeschützten Sex. Ich bin mir aber nicht sicher ob er in mir gekommen ist, ich würde eher sagen nein, da er weiß dass ich ein wenig Angst wegen der Zeitverschiebung und Wirkung der Pille hatte und deshalb hat er mich glaube ich weggeschoben bevor er gekommen wäre und es hätte länger gedauert wenn er gekommen wäre aber wie gesagt ich bin mir nicht sicher. Kann es jetzt sein dass ich schwanger bin? Mache mir ganz schlimm Sorgen...

Antwort
von cafibone, 37

Das mit der Pille musst du dir noch mal erklären lassen - die wird nämlich geschluckt ! Mit weichem Stuhlgang soll die nicht kollidieren. Weist du.

Kommentar von sandyhill ,

Das ist mir klar das die geschluckt wird, aber man sagt ja dass wenn man in den ersten vier Stunden nachdem man die Pille eingenommen hat, Durchfall hat, die Pille nicht mehr wirkt.

Antwort
von TheChapter2, 40

Ich glaube du musst dir da keine Sorgen machen ... So lange du sie innerhalb von 58 Stunden genommen hast und sie nicht wieder aus spuckst ist alles gut :) Doch wenn du dir große Sorgen machst frag einfach dein Frauenarzt:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten