Frage von Nina1605, 68

Wirkt die Pille direkt nach den 7 richtig eingenommenen Pillen?

Hallo, Ich hatte 7 Tage lang Antibiotikum genommen und dabei die Pille ohne Einnahmefehler weitergenommen. Meine Periode ging dann 11 Tage weil die Pille mitten in meiner Periode wieder angefangen hat zu wirken . Ich hatte dann an den 7 korrekten Pilleneinnahmen wieder GV aber an dem Tag war auch der errechnete( durch eine App angezeigt) Eisprung. War ich jetzt Geschütz oder nicht ?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 41

Oh wo fang ich da nur an....

Wenn Frau die Pille nimmt hat sie selbstverständlich keinen Eisprung. Die App kannst du gleich deinstallieren. Verbraucht nur unnötigen Speicherplatz und zieht Akku. Das wars aber auch. Sollte in dem Fall ein Eisprung stattfinden (z.B. aufgrund einer Wechselwirkung oder aufgrund von Einnahmefehlern) dann ist dieser spontan also demzufolge auch nicht berechenbar.

Auch unter normalen Umständen (sprich: ohne hormonelle Verhütung) sind derartige Apps natürlich völliger Unsinn. Außer die Dauer der Blutung zu vermerken bringt das nichts. Fruchtbare Tage kannst du hier nicht herausfinden.

Nochmal: Du hast keinen Eisprung folglich auch keine fruchtbaren Tage und ebenfalls darauffolgend keine Periode.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... Sie besitzt keinerlei Aussagekraft!

War ich jetzt Geschütz oder nicht ?

Da du die Pille durchgenommen hast warst du wieder geschützt sobald du nach abgeschlossener Antibiotika-Einnahme 7 Pillen (bei manchen Pillen 9 - hier gilt es die Packungsbeilage zu lesen) korrekt eingenommen hast. Hier gilt im übrigen zuvor auszuschließen ob das Antibiotika die Pillenwirkung überhaupt beeinflusst hat.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Nina1605 ,

Ich habe nach den 21 Tagen eine Pillenpause gemacht (7Tage) meine Periode hatte aber schon an dem 18 Tag angefangen . Da die Pille ja nicht gewirkt hat . Nun stand ja im Internet das nach 7 Tagen der vollständige Schutz wieder da ist. Nur bin ich jetzt ziemlich verunsichert ob die Pille dann am 7 Tag auch schon gewirkt hat 

Kommentar von HelpfulMasked ,

meine Periode hatte aber schon an dem 18 Tag angefangen

Willst oder kannst du mich nicht verstehen?

Übrigens liest man nicht im Internet sondern in der Packungsbeilage. Schon alleine weil die Angaben u.U. von Pille zu Pille variieren.

Kommentar von Nina1605 ,

In der Packungsbeilage steht aber nichts 

Kommentar von HelpfulMasked ,

Welche Pille nimmst du..? Dort steht zu 100% etwas. Du liest nur nicht richtig.... Hast meinen Text ja offensichtlich auch nicht richtig gelesen oder verstanden.

Kommentar von Nina1605 ,

Ich nehme die Asumate 20 . Und ja doch ich hab mir ihren Text richtig durchgelesen. Ich hab den so verstanden das ich nach den 7 Tagen geschützt war .

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wenn du nichteinmal verstehst das du keine Periode hast ist doch wohl was schiefgelaufen, oder?

Hab den Beipackzettel ergooglet. Ich weiß nicht aber eventuell solltest du einen Augenarzt aufsuchen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, 15

Hallo Nina1605

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel des Antibiotikums, steht unter Wechselwirkung) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach Absetzen des Antibiotikums 7 Tage fehlerfrei genommen hast. In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Meine Periode ging dann 11 Tage weil die Pille mitten in meiner Periode wieder angefangen hat zu wirken

Wenn du in der Pause nicht geschützt warst kann der Schutz nicht während der Pause beginnen.

 aber an dem Tag war auch der errechnete( durch eine App angezeigt) Eisprung.

Die App kannst du vergessen, wenn man die Pille nimmt hat man keinen Eisprung, bei einem Einnahmefehler kann man aber nie sagen wann ein Eisprung erfolgt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von Nina1605 ,

Ein Einnahmefehler hat nie statt gefunden. Oder was meinen Sie ?

Kommentar von HobbyTfz ,

Wie kommst du auf die Idee dass die Wirkung der Pille mitten in der Pause wieder begonnen hat? Das gibt es nicht. Entweder du warst die ganz Pause geschützt (was ich nicht annehme) oder du bist in der Pause nicht geschützt. Dann beginnt der Schutz erst wieder nachdem du nach der Pause 7 Pillen fehlerfrei genommen hast

Antwort
von BoeserEngel81, 46

Wenn man Antibiotika nimmt sollte man generell noch zusätzlich verhüten! Vor allem wenn man weiß das der Eisprung ist! Aber ob was passiert ist oder nicht musst du jetzt erstmal abwarten!

Kommentar von Nina1605 ,

Die Pille verhindert doch den Eisprung?

Kommentar von BoeserEngel81 ,

Ja aber wenn andere Medikamente mit im Spiel sind wäre ich mir da halt nicht so sicher deswegen bei sowas lieber zusätzlich verhüten!

Kommentar von HelpfulMasked ,

Pille = kein Eisprung. Daher ist eine derartige App vorallem hier völlig sinnbefreit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community