Frage von desperadaxx, 38

Wirkt die Pille Desmin 20 jetzt?

Ich habe eine Frage zu der Desmin 20. Ich habe sie vor einigen Monaten abgesetzt und wollte jetzt wieder damit anfangen. Ich weiß dass ich sie am ersten Tag der Regel nehmen muss. Das Problem ist ich hatte die letzten Monate leichte Schmierblutungen. Am 15.10. bekam ich meine Regel dann stark aber nur für einen Tag. Da hab ich dann mit der Desmin 20 begonnen. Ich bin mir jetzt halt nicht sicher ob es meine Regel war oder nicht. Aufgrund der Schmierblutungen. Ab wann wirkt denn nun die Pille? Ich habe jetzt schon 10 eingenommen. Bin ich geschützt?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 6

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Wie gehen Sie vor, wenn Sie das Arzneimittel zum ersten Mal einnehmen

Wenn Sie im vorangegangenen Monat keine hormonalen Verhütungsmittel angewendet haben

  • Beginnen Sie mit der Einnahme am ersten Tag Ihres Monatszyklus (d. h. am ersten Tag der Monatsblutung). Das Arzneimittel beginnt sofort zu wirken. Sie müssen keine zusätzliche Verhütungsmethode anwenden.
  • Sie können auch an den Tagen 2 - 5 Ihres Monatszyklus beginnen. Allerdings sollten Sie dann in diesem ersten Monatszyklus während der ersten 7 Tage der Tabletteneinnahme zusätzlich eine andere Verhütungsmethode (Barrieremethode z. B. Kondom) anwenden.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Desmin-20-90693.html#p...

Nach mindestens 7 korrekt eingenommenen Pillen bist du immer geschützt.

Alles Gute für dich!

Kommentar von desperadaxx ,

eben. Da steht wenn man an den Tagen 2-5 Ihres Monatszyklus beginnt. Was aber wenn man an Tag 7 oder 9 beginnt?

Kommentar von isebise50 ,

Dann gilt die 7-Tage-Regel. Auch nach einem Einnahmefehler bist du immer nach 7 korrekt eingenommenen Pillen wieder geschützt.

Die Empfehlung zielt darauf aus, eine Schwangerschaft (durch die Periode) vor Pillenstart auszuschließen.

Auch gibt es Hinweise darauf, dass bei Pillenbeginn irgendwann im Zyklus eine Zystenbildung begünstigt werden kann.

Aber es gibt genug Frauen, die ohne Periode mit der Pille beginnen müssen, eben weil sie keine oder nur seltene Menstruationsblutungen haben.

Schau z.B. mal hier:

http://www.verhueten.info/?page_id=64

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 21

Ob du geschützt bist oder nicht hättest du schon längst mittels kurzen Blick in die Packungsbeilage klären können. Wieso ignorierst du sie stattdessen?

Du weißt doch ungefähr wann deine Periode einsetzen muss. Passt der Eintritt der Blutung also damit zusammen so kannst du doch von deiner Periode ausgehen. Die Blutung kann durchaus auch mal kürzer ausfallen.

Solltest du dir immernoch unsicher sein kontaktiere deinen FA.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von desperadaxx ,

so schlau war ich dass ich in die Packungsbeilage geschaut habe ;) Da steht aber nur was vom 1. Tag und vom 2. - 5. Tag der Periode...

Kommentar von HelpfulMasked ,

Beginnt die Anwenderin zu einem anderen Zeitpunkt (z.B. mehr als 5 Tage nach dem Beginn der Periode), sollte sie laut WHO für 7 Tage (7 Pillen in Folge) zusätzlich mit Kondomen verhüten, anschliessend hat die Pille die volle Schutzwirkung.

Ist die Anwenderin bezüglich des Periodenbeginns angesichts von Zyklusunregelmässigkeiten (oder bei einer ausbleibenden Periode) bzw. Zwischenblutungen unsicher, gilt ebenfalls die 7-Tage-Kondom-Regel.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 17

Hallo desperadaxx

Wenn man die Pille am ersten Tag der Periode nimmst schützt sie sofort, nimmt man sie zu einem anderen Zeitpunkt dann schützt sie ab der 7. Pille. Nach 10 Tagen ist der Schutz auf alle Fälle schon vorhanden

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von FuHuFu, 10

Es kann sein, dass Du nach dem Absetzen der Pille, noch nicht Deinen regulären Menstruationszyklus hattest. Das kann bis zu 6 Monaten, in Einzelfällen sogar noch länger dauern, bis sich der normale Menstruationszyklus wieder einstellt. Also könnte das bei Dir nur eine Schmierblutung und keine Periodenblutung gewesen sein.

Gleichwohl bist Du nach 7 regelmässigen Einnahmetagen geschützt. Wenn Du die Pille am 1. Tag der Periodenblutung anfängst bist Du vom ersten Tag an geschützt, sonst erst nach 7 regelmässigen Einnahmetagen. 

Antwort
von sarahmariella, 20

Schutz ist da! 

War die Monatsblutung vor Pille regelmäßig?

Kommentar von HelpfulMasked ,

War die Monatsblutung vor Pille regelmäßig?

Inwiefern sollte das eine Rolle spielen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten