Frage von MrMonopoly, 88

Wirklich zu dick oder magersüchtig?

Hey, ich bin 14, bin 1,62/63 groß und wiege 50 kg. Meine Maße: Taille (also ich meine das überm Becken, bin mir nicht sicher, ob das so heißt) 70 cm, Becken 83 cm, Brustumfang 81 cm, Poumfang 92 cm, Oberschenkel 51 cm und Arme 28. Sorry, ich weiß, dass das jz ziemlich viele Zahlen sind und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich richtig gemessen habe. Also das Problem ist, dass ich mich oft dick oder manchmal so normal halt fühle, aber so fühle ich mich irgendwie unsicher, weil in meiner Klasse eigentlich alle ziemlich schlank und dünn sind. Allerdings muss ich mir halt xs kaufen (zB bei H&M), die mir teilweise sogar noch bisschen zu groß ist und bei den anderen passt die halt, ich weiß aber nicht, ob die auch xs oder s oder so kaufen. Sie wiegen auch ungefähr so viel wie ich, bisschen schwerer manchmalx aber sie sind ja auch vielleicht bisschen größer und haben mehr Muskeln, deshalb kann ich das einfach nicht einschätzen. Bitte sagt eure ehrliche Meinung. Ps Ich weiß selber, dass ich nicht richtig sehr dick bin, aber ich wäre halt gerne schlank, denn man fühlt.sich nicht so super, wenn alle viel dünner sind. Oder bilde ich mir das nur ein und bin magersüchtig, weil ich mich anders sehe? Bitte wie gesagt eure ehrliche Meinung. Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LordLucy, 55

Ich persönlich finde, dass du überhaupt nicht dick bist oder zu dünn. ich weiss, dass es in diesem alter schwer ist und man sich mit anderen vergleicht, aber mach dir bitte keine sorgen, du hast doch tolle maße :)).  frag doch einfach mal deine freundinnen und rede mit ihnen. :) also du bist auf jeden fall nicht zu dick, mag dich so wie du bist. LG Lucy

Kommentar von MrMonopoly ,

Danke :) Es fällt mir halt schwer, mich selbst einzuschätzen.. Und was das mit den Freundinnen angeht: Sie würde sowieso sagen, dass ich gar nicht dick bin oder so, sie würden mich ja nicht verletzen wollen, deshalb frage ich hier :)

Kommentar von LordLucy ,

Wenn du dich auch wirklich zu unwohl fühlst, kannst du auch einfach bitte normal weiter essen ^^ und ab und zu ein kleines "workout" machen (auf youtube zb), aber meiner meinung nach hast du das gar nicht nötig. :) 

Lg

Antwort
von putzfee1, 32

Du bist einfach unsicher, das ist in deinem Alter ganz normal. Ich kann dir aber versichern, dass dein Gewicht und deine Maße vollkommen in Ordnung sind. Wichtig ist, dass du dich nicht mit anderen vergleichst. Magersüchtig bist du gewiss nicht, aber abnehmen brauchst du auch nicht.

Kommentar von MrMonopoly ,

Ich meinte nur, ob es vielleicht der Anfang von einer Magersucht sein könnte, wenn man sich oft so dick fühlt, oder ob ich wirklich so bin, wie ich es mir einbilde, weil manche sagen das eine, andere das andere und ich blicke selber nicht mehr durch.. 

Kommentar von putzfee1 ,

Solange du nicht nur ans Abnehmen denkst und darum, wie du es vermeiden kannst zu essen und wie du möglichst wenige Kalorien zu dir nimmst, ist das nicht der Anfang einer Magersucht, sondern, wie ich bereits schrieb, eine Unsicherheit, die viele in deinem Alter haben. Wie du schon selber schreibst, ist es ja nicht immer so, dass du dich zu dick fühlst...manchmal fühlst du dich ja auch normal. Und solange du dir die Worte der Leute hier zu Herzen nimmst, die dir versichern, dass dein Gewicht so in Ordnung ist, besteht auch keine Gefahr für dich, magersüchtig zu werden.

Antwort
von ixijoy, 14

1,62 = 62 kg NORMALGEWICHT, minus 10%=6,2 kg= IDEALGEWICHT. du liegst etwas unter dem idealgewicht, aber in jungen jahren ist das normal. die angegebene formel gilt ja für alle menschen. du bist total o.k.

Antwort
von beangato, 31

Dein Gewict ist völlig in Ordnung. Nimm ja nicht ab.

Und vergleiche Dich bitte nicht mit anderen Jugendlichen. Ihr seid im Wachstum - da verändern sich die Proportionen und das ist bei jedem unterschiedlich.

Antwort
von xxTOxx, 18

Magersucht ist eine psychische Krankheit und hat nichts mit dem Gewicht des jeweiligen zu tun.

Informiere dich erst einmal darüber, bevor du mit solchen Aussagekräftigen Worten um dich wirfst.

Kommentar von MrMonopoly ,

Mir ist schon bewusst, dass es eine psychische Krankheit ist und das ist auch meine Frage gewesen, ob ich auf dem Weg sein könnte, magersüchtug zu werden, weil ich mir halt in letzter Zeit mehr Gedanken dazu mache und ich mich oft zu dick sehe und fühle. Deshalb habe ich gefragt, ob es wirklich stimmt, dass ich so dick bin, wie ich mich sehe, oder ich mir das nur einbilde. Die Frage vollständig zu lesen und zu verstehen wäre vielleicht auch mal ganz sinnvoll.. -.-

Kommentar von xxTOxx ,

Ich habe sie vollständig gelesen. Magersucht ist aber viel mehr als "sich dick fühlen". Du bist wahrscheinlich ein Teenager, da ist so etwas völlig normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community