Frage von Nichtsoschlumm, 56

Wirklich guter Gammer Pc?

Hallöchen erstmal! :) Ich suche einen wirklich guten Gaming PC im maximalwert von 1000 Euro. Er sollte so auch in den nächsten 5 Jahren die neuen Spiel einigermaßen schaffen. Natürlich bin ich auch dann bereit etwas auszuwechseln. Vielen Dank jetzt schon für die Antworten! ;)

Antwort
von Kathy171091, 16

Schau dich mal auf ein paar Homepages um. zB one.de oder hitech-gamer.com da hast ja eig viel Auswahl. Es gibt so viele Shops :). Oder du stellst ihn dir wirklich komplett selber zusammen. Ich bin eig eher dann für nen i7 wenn er länger halten soll weil einen Prozessor wechselst du nie 😂.

Antwort
von Lukas2508, 20

Mach erstmal auf jeden Fall Selbstbau und kauf die einzelnen Komponenten:

Das wichtigste für einen PC, der lange ordentliche Leistung bringen soll sind erstmal ein gutes Mainboard (zB. eins von Gigabyte für ca 100€) und ein guter Prozessor (zum zocken reicht da meiner Meinung nach bei insgesamt 1000€ ein normaler i5).

Dann brauchst du noch mindestens 8 GB RAM (ruhig günstiger), ein Netzteil mit ca. 500-700 W (zB. thermaltake hamburg) und eine Festplatte. Wenn du willst kannst du dir noch eine SSD dazukaufen, aber falls es da mit dem Geld knapp wird, rüste die lieber später nach und investier lieber vorher in das wichtigste in einem Gamer PC:

Bei der Grafikkarte würde ich, wenn du neu kaufst einfach eine gtx 970 mit 4 GB Grafikspeicher nehmen, wenn du gebraucht kaufen willst, guck mal ob vielleicht eine gtx 780 drin ist.

Und am Ende kommt natürlich noch der zusätzliche Kram dazu, wie ein Gehäuse (einfach das schönste für dich :-D Solte aber mindestens einen Lüfter haben, kannst du auch nachrüsten). Dann noch Windows (20€ maximal bei ebay) und wenn du wilst einen Prozessorlüfter oder ein DVD Laufwerk oder einen WLAN Stick, oder was dir sonst noch so einfällt :-)

Kommentar von Cr4zYshInY ,

Thermaltake Hamburg kann ich nicht empfehlen. Die Lösung mit der SSD auch nicht, da muss doch am Anfang das Windows drauf?

Kommentar von Kathy171091 ,

Bitte keinen WLAN Stick :) außer du hast keine andere Möglichkeit.

Kommentar von Nichtsoschlumm ,

Vielen dank, dass du dir Zeit genommen hast.

Kommentar von Lukas2508 ,

Ich hab einem Freund von mir das Netzteil verbaut und es läuft leise und zuverlässig. Wlan Stick war ja nur ein Beispiel und das mit der SSD ist ja nicht so das Problem. Ich mache meinen PC eigentlich einmal im Jahr platt und wenn man das nicht will, kann man einfach Windows auf der SSD installieren und danach diese als Primärfestplatte nutzen und von da aus die Windowspartition auf der anderen Festplatte löschen. Danach kann man ziemlich schnell Dateien und Programme hin und herschieben.

Außerdem würde ich dir zum Zusammenstellen den PC Konfigurator von Alternate empfehlen, da wird gleich überprüft, ob irgendwas garnicht zusammen passt.

Antwort
von Nevermind1992, 12

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

http://www.gamestar.de/hardware/praxis/1955515/die_besten_selbstbau_pcs_p3.html#...

hier sind 2 Seiten mit Vorschlägen für Gaming-Systeme für verschiedene Preiskategorien. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten