Frage von schlaue, 44

Wirken zwischenmolekulare Kräfte auch zwischen zwei Atomen?

Wie z.b dipol dipol Kräfte , van der Waals Kräfte und wasserstoffbrückenbindungen, wirken diese Kräfte auch zwischen zwei Atomen?

Antwort
von Bevarian, 10

Dipolkräfte entstehen ja erst aus dem Molekülbau - WBB's erst recht.
Das einzige Zeugs, das atomar durch die Gegend schwirrt, sind die Edelgase und auch die unterliegen den van-der-Waals Kräften.

Antwort
von TheGreatBlee, 28

Meinst du jetzt zwischen atomen in molekülen?

Kommentar von schlaue ,

Nein einfach so zwischen 2 Atomen

Kommentar von TheGreatBlee ,

Ne, es heißt ja auch zwischenMOLEKULARE Kräfte. Zwischen atomen können solche Kräfte gar nicht entstehen. 

Kommentar von schlaue ,

Aber wie binden sich dann diese Atome ? :(

Kommentar von TheGreatBlee ,

Nennt man chemische Bindung. Hast schon was von der Oktettregel gehört? 

Die atome wollen immer eine vollständige außenhülle haben. Deshalb gehen atome dann Bindungen ein

Jetzt sehr einfach erklärt xD

Kommentar von schlaue ,

Danke .. Aber mein Lehrer hat uns das garnicht so deutlich gesagt, dass zwischen den Atomen diese Kräfte garnicht gebildet werden können?

Kommentar von TheGreatBlee ,

Kannst ihn auch fragen. :) ist irgendwie halt auch logisch, wenn du weißt, wie die Kräfte entstehen. Wahrscheinlich behandelt ihr des noch. 

Kommentar von schlaue ,

Kannst du mir das trotzdem erklären ? :)

Kommentar von TheGreatBlee ,

Ich versuchs ok

Es hat hauptsächlich was mit den Elektronen von den Molekülen zu tun. Wenn jetzt ein atom Elektronen stärker anzieht, dann liegen bei diesem atom mehr Elektronen vor als beim anderen, sodass das eine atom eher positiv und das andere eher negativ geladen ist. Vergleichbar mit nem Magneten. Das wären dann Dipole. Jetzt wirken ja Kräfte zu einem anderem Molekül/dipol. Diese ziehen sich dann an. 

In atomen können die Elektronen ja nirgends hingezogen werden, wohin denn auch. 

Hoffe das passt so :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community