Frage von smel74, 235

Wir.kaufen.Dein.Auto.de-Abzocke mit Verträgen?

wir haben ein leasingfahrzeug bei wir kaufen dein auto verkauft, es ist eine mercedes b-klasse mit wenig km und sonderausstattung,allerdings eine beule in der stoßstange(hängen geblieben) und der 1.servicecheck wurde nicht gemacht.erst war alles ok,bis auf der preis,wir mußten ihn aber schnell loswerden,daher sind wir darauf eingegangen,nun kommen die an und meinen wir wären ja gewerbliche und sie müßten 1.000,-€ dafür abziehen.wir sind aber privatleute,es steht nur der name im kaufvertrag,die haben aber vergessen,das kreuz zu setzen,das der wagen nur privat genutzt wurde,hierbei handelt es sich um vorgefertigte kreuze im kaufvertrag,das wurde auch nicht weiter erläutert. es gibt keinen firmenstempel, da wir ja privat sind,die pochen nun darauf rum und raten,ich solle doch zum rechtsanwalt gehen,der vertrag ist bindend,ich hätte ihn besser lesen müssen,(ich halte das für vorsätzlichen betrug)in dem kaufvertrag wurde aber auch angekreuzt,das der wagen keine weiteren schäden hat,was ja auch nicht stimmt.kennen sie weitere fälle,da unser mercedes-händler meint,das wäre eine masche von denen. über eine antwort wäre ich sehr dankbar!

ps:das war mit der leasing abgesprochen und der wagen wurde bereits bei der leasing ausgelöst von wkda,der gewinn sollte an uns gezahlt werden !

Antwort
von Mignon4, 193

Wenn ich die Frage richtig verstehe, habt ihr ein Fahrzeug verkauft, das euch gar nicht gehört!

Ihr seid Besitzer, aber nicht Eigentümer des Leasing-Fahrzeugs. Ergooglet mal den Unterschied. Wo ist der Fahreugbrief? Der Käufer wird ihn von euch verlangen. Er ist aber vermutlich bei der Leasing-Firma und wird euch nicht ausgehändigt werden, solange der Leasing-Vertrag nicht eingehalten wurde.

Seid mal ganz vorsichtig! Ihr habt euch - vermutlich aus Unkenntnis und aus Naivität - auf strafrechtlich relevantes Gebiet begeben. Wie gesagt: Alles unter der Voraussetzung, dass ich eure Frage richtig verstanden habe!

Kommentar von smel74 ,

das war mit der leasing abgesprochen und der wagen wurde bereits bei der leasing ausgelöst von wkda,der gewinn sollte an uns gezahlt werden !

Kommentar von Mignon4 ,

Wer/was ist WKDA?

Wer ist derzeitiger Eigentümer des Fahrzeugs? Existieren schriftliche Verträge über die "Auslösung"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community