Frage von Bluemilk, 43

Wireless Tastatur meines iMac verhält sich merkwürdig?

Folgendes Problem: Drücke ich die linke Shift-Taste und die Taste für den Buchstaben t, dann sollte ja eigentlich ein T erscheinen, es kommt jedoch nichts. Ab diesem Moment funktioniert dann die Löschtaste nicht mehr richtig, das heisst sie "frisst" nicht das Zeichen links des Cursors, sondern das Zeichen rechts davon (soferne da eines steht). Auch die Pfeiltasten und die Enter-Taste funktionieren entweder gar nicht mehr oder nicht richtig, je nach Programm. Ein "T" kann ich mit der rechten Shift-Taste schreiben. Wenn ich die Tastatur ausschalte und wieder einschalte, dann funktioniert wieder alles normal, solange bis ich wieder die Kombination linke Shift-Taste und "t" drücke...

Ich habe schon einiges probiert und ich kenne mich mit dem Mac auch ganz gut aus. Das Problem liegt an der Tastatur, denn mit einer anderen (kabelgebundenen) funktioniert es normal. Wenn ich die Problemtastatur an einem anderen Computer verwende, so tritt das Problem auch auf.

Betriebssystem im am neuesten Stand.

Kennt Jemand so einen ähnlichen Fall?

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 29

Schon ein sehr merkwürdiger Fehler, der aber ganz klar an/in der Tastatur liegt.

Hier berichtet ein anderer User Ähnliches (vor 4 Jahren), aber mit der verkabelten Tastatur:

http://forums.macrumors.com/threads/shift-t-does-not-work-on-usb-keyboard-please...

Du könntest dir die Eingabequellen anzeigen lassen, um dann beim Auftreten des Fehlers mal genauer hinzuschauen.

Systemeinstellungen -> Tastatur -> Eingabequellen -> ganz unten den Haken setzen

Dann hast du rechts in der Menüleiste ein neues Symbol.

Kommentar von Bluemilk ,

Eingabequelle habe ich schon anzeigen lassen. Auf der am Bildschirm angezeigten Tastatur ändern sich die Pfeiltasten zu denen des Tastaturblocks...

Danke für den Link, der Kollege war offensichtlich genau so ratlos wie ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten