Frage von Dondo,

Wird's da kalt?

Hallo,

Hat jemand Erfahrungen mit Gaseinzelöfen? Konnte zu meiner Frage nirgendwo etwas finden. Ich nöchte in eine neue Wohnung ziehen, 3 Zimmer, 60 m².Haus Baujahr ca 1950, wände ungedämmt,Mauerwerk ca 30cm stark,über der Wohnung ist ein Dachboden, Zwischensparrendämmung seit 2002.Die Wohnung hat an zwei Seiten Außenwände.

Momentan ist nur in einem Zimmer ein Gaseinzelofen, ein Anschluss für einen zweiten wäre vorhanden. Kriegt man mit dem einen die ganze Wohnung warm, oder nur das eine Zimmer? Oder ist die Wohnung nur als Eisfach zu gebrauchen?

Danke und einen schönen Abend!

Hilfreichste Antwort von Buslenker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wieviel Kw hat den der eine Ofen ? und willst D immer die Türen offen lassen , damit die Bude warm wird ? Das solltest Du dir erst mal klar machen und dann , wie schon gesagt , einen Spezialisten , also einen Schornsteinfeger oder Heizungsbauer befragen und zwar vor Ort in deinen Räumen. Es gibt da Sachen , das glaubst Du nicht !! Am aller besten berät dich da der Schornsteinfeger , der rechnet Dir alles aus und dann ziehst Du los und schaust nach den günstigsten , passenden Ofen. mfg Buslenker

Kommentar von Dondo,

Leider weiß ich da keine näheren Zahlen, war nur ein mal zur Besichtigung da und hab nicht daran gedacht.

Den Schorni kann ich leider auch erst fragen, wenn ich die Wohnung nehme/kriege und dann ist es ja zu spät.

Die Türen wären kein Problem, Sind ja nur zu zweit, aber der Ofen steht hinter der Tür,ist natürlich nicht optimal.

Antwort von rosalinde1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

der eine ofen genügt nicht.stell doch an das andere loch nen kaminofen.musst dann aber schorni fragen oder einen dauerbrenner sind zwar nich schick aber sind optimal.kannste kohlen reinhauen und holz kosten etwa 300 ca .kaminofen kann man auch ab 250 bekommen.

Kommentar von Dondo,

Oder eben einen zweiten Gasofen.Meinst du, die anderen 2 Zimmer werden dann auch warm?

Kommentar von rosalinde1,

ja was ist das denn für ein ofen muss man da ne gasflasche ranmachen?

Kommentar von Dondo,

Nene, der hat ne Gaszuleitung und ein Abgasrohr...

Kommentar von rosalinde1,

ich würde das erst erfragen zb beim vormieter oder ausprobieren so ein ofen kostet bestimmt auch ne menge und bezahlst du die wohnung warm oder kommt das extra?kennst du die jenigen die davor dort gewohnt haben?

Kommentar von Dondo,

Leider habe ich keine Möglichkeit, den Vormieter zu erreichen.Es war eine alte Dame, die überall Stromradiatoren stehen hatte.Aber ich Hitzkopf brauch's vielleicht nicht ganz so warm :D Ausprobieren könnte ich ja erst, wenn's schon zu spät ist.Aber ich werd mal sehen, was sich morgen telefonisch klären lässt. Danke jedenfalls für deine Mühe!Mach weiter so!

Kommentar von rosalinde1,

wenn die stromradiator dort stehen hatte würde ich die finger von der wohnung lassen das sagt doch alles.

Kommentar von Dondo,

Na, wer weiß, wie warm es eine alte Dame braucht im Vergleich zu mir und meiner Jungen Dame :D

Kommentar von rosalinde1,

na wenn du meinst..... viel glück in jedem fall.

Kommentar von Dondo,

Danke und eine gute Nacht!

Antwort von Reiterfee,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, bei Gasöfen wäre ich immer sehr vorsichtig. Ich glaube auch nicht, daß Du damit die ganze Wohnung richtig warm bekommst. Ich würde Dir raten, zu einem Spezialisten zu gehen und Dich fachmännisch beraten zu lassen. Die haben meistens richtig gute Alternativen.

Kommentar von Dondo,

Hast du da eine Alternative im Kopf?

In einer Mietwohnung kann ich ja nicht mal schnell die Heizung austauschen :D

Antwort von luzius54,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mit dem , was du gaseinzelofen nennst, bekommst du das zimmer richtig warm, allerdings nur solange wie der ofen an ist, denn er speichert ja keine wärme..also hier ist es eine überlegung der gasheizkosten und was ist mit den anderen zimmern, da gibt es heute auch pelletöfen, aber wie gesagt alles nur solange wie du heizt...

Kommentar von Dondo,

Die Kosten sind natürlich ein Thema,wir haben aber noch Luft beim Mietpreis, daher geht's vorrangig darum, ob wir zwingend eine weitere Heizung bräuchten.

Pellets sind doch diese Holzdinger gell?Das wär ja dann ne größere Anschaffung oder?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community