Wird Zika schlimmer als Ebola?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo alittleboy

Erst hast du Angst vor Darmkrebs (wegen Wurst), jetzt vor Zika, du solltest mal darauf auspassen, nicht dass du noch zu Hypochonder wirst

https://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie

Was Zika betrifft, so ist es sehr unwahrscheinlich, dass dieses Virus nach Europa kommt.

Es wird wahrscheinlich bei vereinzelten Krankheitsfällen von Südamerikatouristen bleiben.

Für dich als Junge/Mann sowie für jede nicht schwanger Frau ist Zika weitaus weniger gefährlich als eine gewöhnliche Grippe.

Es kann selten das sogenannte Guillian Barre Syndrom auslösen und bei älteren Immungeschwächten Menschen in bisher einem einzigen Fall Enzephallitis.

Die gewöhliche Grippe hingegen kann zu Lungenentzündungen, Herzmuskelentzündungen und co führen und das viel häufiger.

Wirklich gefährlich ist Zika nur für ungeborene Kinder, da besteht ein laut aktueller Vermutungen etwa 20 Prozentiges Risiko auf eine Schädelfehlbildung.

Insofern mach dir keine Sorgen um Zika und pass auf nicht zum Hypochonder zu werden

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alittleboy
02.04.2016, 18:57

Danke, nun erklär mir noch was das Guillian Barry Syndrom ist, dann bekommst du den Stern

0

Ahoi.

Wenn ich Dir einen Tipp geben kann? Hör auf die Nachrichten anzusehen oder Zeitungen zu lesen.

Die Zeitungen/Nachrichten verdienen ihr Geld damit, dass soviele Leute wie möglich ihr Produkt lesen/ansehen.

Das erreicht man am besten mit irgendwelchen Horrorstories die die Leute in Angst und Schrecken versetzen.

Alleine in den letzten zehn Jahren hatten wir:

Schweinegrippe, Vogelgrippe, Ebola, Zika, Terrorangriffe, Krebs durch Fleisch, Krebs durch Kartoffelchips, Krebs durch Krebs... ok beim letzten bin ich mir nicht sicher wie das nun gemeint ist :)

Hier in Europa sind wir extrem sicher. Es ist sicher nicht schlecht, wenn man weiss, dass etwas da ist und wer gefährdet ist. Aber lass Dich nicht davon in Angst versetzen.

Beispiel Schweinegrippe. Es herrschte eine weltweite Panik. In Deutschland (80 Millionen Einwohner) steckten sich 226 000 Menschen mit der Grippe an. Gestorben sind 258, die meisten davon kleine Kinder (also Babies) und alte/schwache Menschen.

Nur als Vergleich. Im gleichen Zeitraum sind in Deutschland 3500 Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben.

Und selbst das ist eine extrem niedrige Zahl bei 80 Millionen Einwohnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun das nennt sich Medienpanik mache, Ebola ist genau so wie Schweine und Vogelgrippe wieder in der Versenkung verschwunden. Nächstes Jahr soll die Schildkrötenpest um sich greifen ganz schlimm XD . Jedes Jahr ne neue Sau die durchs Dorf getrieben wird, da ja unsere Pharmafirmen schön viel Umsatz machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich mal über die Krankheit!

Du bist ein Junge, also ganz sicher nicht schwanger!

Was hat denn Zika mit Ebola zu tun?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das eine ernst gemeinte Frage ist, dann hier die Antwort:

...gefährdet sind Schwangere. Diese übertragen den Virus auf den Fötus, dieser KANN dann Behinderungen davon tragen. Das ist aber NICHT bewiesen. Als Junge brauchst du dir da keine Gedanken machen, da der Zirka Virus wie eine Grippe ist. Also in den meisten Fällen nicht tödlich, wenn man ein gesunder Mensch ist!

LG angehender MFA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wird es nicht und nein bist du nicht.

Aber das Zika-Virus ruft bei Kindern und Erwachsenen, egal welchen Geschlechts, generell so gut wie keine Symptome hervor. Bei den meisten ist es leichtes Fieber und Unwohlsein für ein paar Tage. Es stellt keine größere Bedrohung dar als eine gewöhnliche Grippe. 

Zika stellt allerdings eine Bedrohung für Ungeborene dar, welche auf bisher ungeklärten Weg auch im Mutterleib infiziert werden können. Dort kann Zika Mikroencephalie auslösen, eine massive Fehlbildung die zeitlebens zu Behinderungen führt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wär mal gespannt drauf was Europa in solchen Fällen macht.!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alittleboy
01.04.2016, 04:34

Hoffendlich die Babies nicht abtreiben.

Die armen Babies können ja nichts dafür, dass die Mutter krank ist

0

Was möchtest Du wissen?