Frage von minticious, 109

Wird weiterhin Strom verbraucht, wenn zB mein Handadekabel in der Steckdose steckt, das Handy aber nicht angeschlossen ist?

Antwort
von ProfDrStrom, 51

Da die Ladegeräte keinen Schalter haben, sind sie, wenn sie in einer Steckdose stecken, permanenet eingeschaltet und wandeln die Spannung um.

Sie benötigen zwar weniger Strom, als wenn sie ein Handy laden, aber ein geringer Eigenverbrauch liegt vor.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, 35

Hallo minticious

Handy-Ladegeräte verbrauchen auch wenn kein Handy angeschlossen ist Strom, aber weniger als wenn ein Handy angeschlossen ist. Das kommt davon weil entweder ein Trafo oder die eingebaute Elektronik Strom zieht

Gruß HobbyTfz

Antwort
von WeinWasser, 43

Netzteile verbrauchen immer Strom, auch wenn kein Gerät angeschlossen ist.

Antwort
von pingu72, 42

Ja. Zwar wenig aber genau wie alle Geräte im Standbymodus auch.

Antwort
von xandru, 48

Ich habe mal eine Arbeit zum Thema Stromverbrauch des Internets geschrieben. In dieser Zeit habe ich ungefähr alles gemessen was in meinem Haushalt zu finden war. Wir sind dabei sehr verrückte Sachen aufgefallen die eigentlich nicht sein dürften, wenn ein Gerät gar nicht angeschaltet ist. Denn in diesem Zustand sollte ein Gerät eigentlich gar nichts mehr verwenden!

Hier mal ein paar Ergebnisse von den Geräten die ich bei mir daheim getestet hatte:

Waschmaschine 13 Watt
Brotbackmacchine 11 Watt
HandyLadeadapter (ohne aufzuladen) 3 Watt

Das ist auch der Grund warum man sehr darauf achten sollte ob man Gerät im Stand-by Modus bzw angesteckt lässt, denn irgendwie werden Sie bestimmt noch Strom verbrauchen.

Ein Trick wäre eine weitere Steckdose dazwischen zu schalten die man über einen Schalter immer wieder an und ausschalten kann.
Ein anderes interessantes Gerät das ich letztens gefunden hab ist ein Stecker der in einer Box hängt. An diesen Stecker wird nun eine Mehrfachsteckdose angeschlossenan denen alle Geräte angesteckt sind die man bedienen möchte. Sind alle Geräte ausgeschaltet kann man an der Box einen Knopf drücken wodurch sich die Box Den niedrigsten Verbrauch merkt. Wenn nun alle Geräte ausgeschaltet sind wartet die Box noch 1 Minute bis sie den Strom automatisch abschalten. Man muss nun nur noch mit einer Infrarot Fernbedienung die Box ansteuern und sie auf diesem Weg wieder anschalten. Somit hat man das lästige an und ausschalten etwas reduziert.
Natürlich gebraucht diese Box ebenfalls gewisse Strom jedoch liegt diese nur bei 0,5 Watt. Würde man also Geräte angeschlossen Lassen die zum Beispiel 40 W ist denn bei Modus verbrauchen hätte man 39,5 W gespart.

Ich nehme immer gerne eine Lampe als Vergleichswert. Bei Sparlampen liegt der Stromverbrauch meist bei circa 11 W.
Man kann sich so etwa ein Bild machen wie lang man eine Lampe leuchten lassen könnte. In meinem vorherigen Beispiel wären umgerechnet 4 Stunden die man eine Sparlampen angeschaltet lassen könnte oder wiederum 1 Stunde alle Geräte ohne dass sie etwas machen.

Kommentar von HobbyTfz ,

Waschmaschine 13 Watt
Brotbackmacchine 11 Watt

Das Geräte auch im ausgeschaltetem Zustand Strom verbrauchen liegt an den Gesetzten. Entstörfilter müssen sofort beim Eingang der Anschlussleitung in ein Gerät, also noch bevor die Leitung zum Hauptschalter des Gerätes kommt, angeschlossen sein. Diese Entstörfilter ziehen ständig Strom

Antwort
von NebenwirkungTod, 33

Ja, da der Strom von der Steckdose auf 5V gewechselt werden :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community