Frage von weirdnalmes, 84

Wird Weihnachten vergessen?

Kommt es mir nur so vor, oder hat sich Weihnachten die letzten Jahre geändert? Früher vor 4-5 Jahren wären alle Häuser schon dekoriert und es gäbe Weihnachtsmärkte! Jetz wo wir schon den 17.12 haben seh ich von all dem ganzen normalerweise Traditionen garnichts mehr.. Denk ihr es kommt von der neuen Generation für die es nicht mehr wichtig ist? Oder was könnten Gründe sein!

Antwort
von Herb3472, 52

Erstens trägt wohl das Wetter die Hauptschuld daran, dass keine so rechte Vorweihnachtsstimmung aufkommen will. Zweitens scheint sich - Gott sei Dank - bezüglich Weihnachtsbeleuchtung der Energiespargedanke allmählich durchzusetzen. Und drittens gibt es nach wie vor die Weihnachtsmärkte, aber auch dort macht sich einerseits die milde Wetterlage, zum anderen aber wohl auch die flaue wirtschaftliche Konjunktur negativ bemerkbar.

Antwort
von pn551, 21

Vergessen wird Weihnachten zwar nicht, dafür sorgen schon die Unternehmer. Aber ich finde, es macht keinen Spaß mehr, Weihnachten zu feiern. Es ist doch alles nur noch auf Konsum aus. Das gab es zwar früher auch, aber nicht in solchen Dimensionen wie heute. Ich denke, wenn sich Leute verschulden, um zu schenken, dann ist der Sinn von Weihnachten verfehlt.

Und: wenn die Jugend sich an Heiligabend um 18 Uhr die Geschenke unter den Nagel reißt und sich um 19 Uhr in die Disko verdrückt, die Eltern sitzen dann alleine unterm Baum................. dann finde ich, daß man auf Weihnachten verzichten kann.

Antwort
von zockerinnnnn, 25

die kinder wolln nur noch geschenke die eltern haben keine lust irgendwohin zu gehen die märkte bekommen kein geld mehr und mir fehlt auch dieses weihnachtliche schon seit 1-3 jahren

Antwort
von Silmoo, 36

Kommt darauf an ,wo Du wohnst. Mir ist aufgefallen in den Kreis und Großstädten ist es so wie immer schön dekoriert und die Weihnachtsmärkte sind an ihren Plätzen.

Antwort
von ririririri, 11

Also ich muss sagen, ich bin jetzt auch noch kein stück in weihnachtsstimmung.. wird wohl daran liegen, dass es sich draussen anfühlt als wäre frühling ._.

Antwort
von XLeseratteX, 20

Viele haben nur noch arbeiten im Kopf. Einige wollen sogar über Weihnachten extra Schichten, damit sie dem ganzen entgehen.
Die Leute haben einfach nur noch Stress und kein Bock mehr.
Schau Dir die Kommentare bei Facebook unter Berichten über Weihnachten oder Weihnachtsgeschenke an. Einige hätten es sogar am liebsten, wenn es ganz abgeschafft würde.
Da wird geschimpft : Geschenke, so ein Blödsinn - Weihnachten brauch keiner - diese Heuchelei kann man auch abschaffen usw.
Die Leute sind einfach nicht mehr so wie früher. Und viele haben einfach kein Spaß mehr am Leben, da sie denken es besteht nur aus Arbeit.
Dabei hat jeder selber in der Hand, was er aus seinem Leben macht. Und wenn man nur rummeckert, kann und wird es auch nicht schön werden.
Bei uns wird es leider auch immer weniger.

Kommentar von Cicada1996 ,

ich hasse Arbeit :(

Antwort
von lightyear333666, 10

In der heutigen Internetzeit ist es nicht schwer rauszufinden, das es den Nikolaus und das Christkind nicht gibt.
Früher ohne Internet und Kabelfernsehen war das nicht so. Bis zur Einschulung glaubte jeder noch an das Chriskind und hatte Angst vor der Rute.
Wheinachten wird wohl nicht vergessen werden, aber ein gewisser Zauber ist verloren gegangen.

Antwort
von kleinewanduhr, 23

Weihnachten wid bestimmt nicht vergessen werden - dafür sorgt schon ARD oder ZDF.

Wenn die 27. Wiederholung von >Sissi< kommt - dann ist Weihnachten ;.-))

Kommentar von knaller99 ,

Sissi kommt dieses Jahr nicht!!! aber dafür der kleine Lord und der andere übliche Krempel.

Kommentar von kleinewanduhr ,

WAS? Kein Sissi? Dann wars das mit Weihnachten  ;.-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community