Frage von porka633373, 85

wird wegen Nordkorea Pakistan und der Nato ein 3 Weltkrieg ausbrechen wie wahrscheinlich ist die Gefahr?

Antwort
von Pestilenz2, 28

Dieses jahr befanden sich 20 länder im krieg, im nächsten vileicht schon 30 und im übernächsten dann vileicht schon 60.. Ja der weltkrieg wird kommen und die welt wird nicht mehr so sein wie du sie kennst.

:-))

Bei einem atomaren krieg bist du sowiso hinüber weil für unserereins gibts keine bunker.

Also mach dir keine sorgen über sachen die du nicht beeinflussen kannst. Wenn sie kommen dann kommen sie. Wenn ich auf der strasse gehe denke Ich  ja auch nicht jedes mal darüber nach ob mir jetzt was von einem fensterbrett / oder gar ein stück mauer/sims (kommt in letzter zeit häufig vor)auf den kopf fällt und mich umbringt. Obwohl es möglich ist.

Beruhig dich. Gefahren gibt es zu jeder sekunde des lebens. Das ganze leben ist eine einzige gefahr.

Kommentar von Kalifan ,

Ja misch dich nicht in Dinge ein die du nicht beeinflussen kannst lebe dein Leben geh arbeiten, sieh fern, kaufe! Andernfalls stößt du noch auf die Wahrheit.

Kommentar von Pestilenz2 ,

Was willst du mir damit sagen ?

Kommentar von Kalifan ,

Ich will dir damit sagen. Du hast recht einer kann nix ändern aber wenn es mehrere einzelne gibt die sich zusammen schließen und sehen in welche Richtung sich die westliche Politik bewegt können die sehr wohl was ändern.
Dieses Beispiel mit morgen kann ich vom Auto überfahren werden ist sowas von schwachsinig denkt den keiner an seine nächsten an seine Kinder an die Eltern  und Großeltern. Ich sage nicht das morgen der Krieg ausbricht aber wenn wirklich alle so denken wie du das schreibst... Dann sind wir verloren.

Kommentar von Pestilenz2 ,

So tiefsinnig war mein post nicht gemeint. Da er auch leicht sarkastisch gemeint und primär auf die weltkriegsfrage gerichtet war.


Natürlich, so gesehn hast du recht aber ich bin realist genug zu wissen das aucb zusammengeschlossene 10 maxln nichts erreichen. Die werden von politik und deren gassen gehandicapt/geschluckt.. Stillgelegt.


Bringe halb wien auf die strasse. 

Nicht 200, 2000...

Sondern 200.000, 300.000 --- 500.000 DIE bewirken was. Aber dazu rafft sich das deutschsprachige volk nicht auf.

Was will denn merkel sagen oder machen wenn auf einmal 900.000 ,oder mehr, in berliner am pariser platz NEIN schrein ? (Sinnbildlich)

Das VOLK bewirkt was. Kein verein.

Kommentar von Bitterkraut ,

Du meine Güte, als ob Wien jemals auf die Straße gegangen wäre.

Kommentar von Bitterkraut ,

Damit die Leute auf die Straße können, müßten sie erst mal selber ne Llösung haben. Nur rumbrüllen, was man nicht will, macht keinen Sinn, da muß man schon nen Plan haben, was man will.

Und bitte, Wien auf der Straße, das ist zum Lachen...

Kommentar von Pestilenz2 ,

Richtig, bitterkraut, geb ich dir recht. 

Und das mit der lösung war nicht so gemeint. Die masse muss in dem sinne keine lösung haben zumal es so gemeint war das, zum beispiel jetzt: merkel sagt wir marschieren jetzt in syrien ein.

Und landesweit gehn 100.000ende auf die strassen und "brüllen" nein. Das will das volk.

So wars gemeint.

Komm schon. Eine lösung von jedem einzelnen ?

Aber das war wirklich lustig, der gemütliche österreicher auf der strasse xD

Antwort
von peace1287, 24

Wohl eher nicht wegen nordkorea.. das einzige was sie (scheinbar) zu einer gefahr macht ist das sie Atomwaffen haben.. ich bin da aber skeptisch.. das kim jong un das behauptet ist nachvollziehbar. Das die usa das behaupten ist ebenfalls nachvollziehbar.. ob es stimmt oder nur eine wechselseitige probaganda ist, steht auf einem anderen blatt geschrieben.. 

Sorgen sollte man sich eher um usa, europa, / russland, china machen! Nordkorea würde da eher eine untergeordnete rolle spielen.. 

Antwort
von ichweisnix, 8

Das Problem dürfte eher der nahe Osten sein. Also Saudi Arabien, der Iran, der Irak, Syrien, die Türkei, ...

Nordkorea spielt da eher indirekt eine Rolle, da es gute Beziehungen mit den Iran pflegt, insbesondere was die gemeinsame Entwicklung von Millitärtechnik im betrifft.

In gewisser Weise ist der 3. Weltkrieg schon ausgebrochen. Die Frage ist eher wie sich das Ganze entwickelt und wer eigentlich gegen wen kämpft und wer wen unterstützt.

Antwort
von Bitterkraut, 14

Nö, aber vielleicht wegen Thailand, Österreich und dem IS

Warum also ausgerechnet wegen Nordkorea, Pakistan und der Nato? Was haben die miteinader zu tun?

Kommentar von DerneueDrSommer ,

Warum wegen Österreich?

Antwort
von wolfram0815, 17

Morgen Montag, ab 8 Uhr 30 knallt es! 

Antwort
von KoyeDersim62, 49

Eher unwahrscheinlich :D

Antwort
von Troidatoi, 33

0%. Das waere ein ABC Krieg und die Welt existiert vielleicht danach nicht mehr.

Antwort
von axoni, 26

Wegen Nordkorea bestimmt nicht aber frag mal den Staat westlich übern meer von uns

Antwort
von Ursusmaritimus, 21

Nein, die Länder sind unberechenbar jedoch keine Bedrohung für die Welt.....

Antwort
von DerFloLP, 46

10% würde ich sagen

Antwort
von selbstkritiker, 10

0% 

Damit meine ich die hassverbreiter 

Kriegsfanatiker sind  behinderten menchen die einem leid tun .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten