Wird sie zum Anwalt gehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß nicht. Zum einen kann ich es mir vorstellen..., allerdings muss sie dann auch die Drohungen, Morddrohungen und Beleidigunfen verantworten. Sogesehen wäre es an der Stelle de Mädchens besser, nichts zu machen. Aber ich würde ihr, so wie du sie mir beschrieben hast, alles zutrauen.
Viel Glück trotzdem noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabella0909
14.07.2016, 23:39

Vielen Dank. Es macht mich wirklich fertig. Ihre sprachnachrichten waren nicht gerade schön und sie wirkte sehr brutal..

0
Kommentar von Merekos
14.07.2016, 23:43

wenn du dich ernsthaft Bedroht fühlst, würde ich mal damit zur Polizei gehen. Vor Gericht wirst du wahrscheinlich gewinnen, da Drohungen dort sehr ernst genommen werden. Mit der Nummer weiß ich nicht, wie die Strafen da ausfallen, allerdings bekommst du denke mal noch einen +Punkt, da du Angst hattest und in leichter Panik gehandelt hast.

0

Für was will die zum anwalt gehen? :D ich hab mir den text jetzt bestimmt 5 mal durchgelesen und versucht zu verstehen wovor du angst hast :D Kein witz, das sind solche menschen... gib mir deren adresse, ich komm vorbei und box die um, ich schwörs dir :D

Spaß beiseite, mach dir keine Sorgen. Das ist mein ernst, wovor solltest du angst haben? sie hat das ganze in die Welt gesetzt, wenn überhaupt könntest DU zum anwalt gehen, da offene morddrohungen in DE inzischen zur anzeige gebracht werden können.

PS: sehr erwachsenes Verhalten, falls das so stimmt. Denk einfach wie überlegen du ihr damit bist, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabella0909
14.07.2016, 23:41

Naja meine Freunde haben sie auch angeschrieben und gefragt was das soll..

0

dann wäre sie schön blöd. eine morddrohung ist eine schwere straftat. an deiner stelle dreh den spieß um geh zu deinen eltern und zeige denen das dan geht zur polizei. du bekommst keine rechtlichen konequenzen da du unter 14 jahre alt bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie doch zum Anwalt gehen. Du bist noch nicht strafmündig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafmündig ist man sowieso erst ab 14.

Zeig deinen Eltern die Drohungen, die sollten dieses Mädchen anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde versuchen zu ignorieren. Wenn sie keine Aufmerksamkeit mehr bekommt, dann hört sie auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie zum Anwalt geht, dann hat eher sie ein Problem, wenn du nachweist, dass sie dich beschimpft, bedroht usw.

Da du unter 14 Jahren bist, kann dir jedenfalls nicht viel passieren, die Tante da könnte allerdings Probleme kriegen. Sie kann sich mit ihren 16 Jahren nämlich strafbar machen ;) 

Also nur zu, lass sie zur Polizei rennen. 

Sollte sie übrigens nicht bald von alleine aufhören mit ihren Drohungen, dann friss das nicht in dich rein, sondern sag es wirklich deinen Eltern. So halbstarken Persönlichkeiten muss man nämlich einfach den Wind aus den Segeln nehmen. Du wirst nicht glauben wie klein die werden, wenn die mal ordentlich Anschiss kassieren.

Hoffe, das regelt sich alles schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut sie nicht ... pubertäres Gehabe ...

Lass einfach gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung