Frage von OEjan, 30

Wird schimmliges Plastik schon durch den Geschirrspüler wieder sauber oder sollte ich es lieber von Hand spülen?

Ich habe in meinem Rucksack eine Plastikdose gefunden (inklusive Inhalt) und diese war dann innen schimmelig. Ich habe das Brot entsorgt, aber die dose noch immer nicht gesäubert (ist ungefähr 5 Wochen her) Reicht es die Dose einfach in den Geschirrspüler zu werfen?

Antwort
von Elfi96, 19

Wasche die gründlich von Hand aus und benutze sehr heißes Wasser (mind 60°C.) Anschließend musst du die Dose mit Essigwasser auswischen, um auch die letzten Sporen zu killen.  LG 

Antwort
von Pauli1965, 17

Hallo, die meisten Lebensmittelverpackungen (auch teure Tupperschüsseln) sind aus Polyethylen (PE). Das Material kann von Schimmel nicht zersetzt (verdaut) werden. Die Oberfläche von PE ist geschlossen und sehr glatt. Schimmelige Lebensmittelreste können mit warmen Wasser und einem Netzmittel (Spüli) einfach abgespült werden.

 Keimen jedoch die darin sein könnten,  können sich an einer aufgerauten PE-Oberfläche (z.B. sehr alte Schneidbretter) festhalten. Wie bereits erwähnt entfernt eine Spülmaschine diese Keime zuverlässig.

 Schimmel frist sich nicht in PE-Kunststoffe.

Antwort
von Netie, 11

Ja, das reicht.

Würde sie aber vorher mit Hand auswaschen und desinfizieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten