Frage von KruemelLise,

wird o-bein korrektur von krankenkasse bezahlt?

habe o-beine mit 5grad abweichung und schon längere zeit schmerzen in den knien. habe es mir anschauen lassen aber arzt meinte es brauche keine operation weil "nur die kniescheibe reibt" mich stört das aber und möchte eine beinachsenkorrektur. kennt sich damit jemand aus und wird das von der kase bezahlt?

Antwort von Maitika08,

Geh zu einem anderem Arzt (Orthopäden) sag ihm Du hast von einer Beinachsenumstellung gehört und würdest das gerne machen, dann gibt er Dir eine Überweisung fürs Krankenhaus, weil er auch daran verdient und der Eingriff wird zu kosten Deiner Krankenkasse durcvhgeführt als vorbeugende Maßnahme einer Arthrose im Knie!

Antwort von sticky341,

Ich denke die Kasse wird nur bei medizinischer Notwendigkeit die Kosten übernehmen, wenn überhaupt. Da dein Arzt schon klar gemacht hat, dass es wohl nur ein Schönheitsfehler ist, stehen die Chancen eher schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community