Frage von Fragee1456, 74

Wird Nokia noch lange überleben?

weil früher hat man ja richtig oft was von denen gehört aber jetzt iwie nix mehr naaj...die kommen der Technik nicjt mehr nach oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kilzaa, 41

Nokia kann überleben, aber sicherlich nicht am Smartphone-Markt.

Nokia hat zu lange mit Windows Phone herumgebastelt, die hätten viel früher mit Android anfangen müssen. Seit dem die Smartphone-Sparte von Nokia Microsoft gehört, hatte Nokia ein Android-Tablet herausgebracht, das Nokia N1 und das hat sich nicht einmal sehr gut verkauft.

Wenn Nokia und HMD Global (Lizenzträger für Smartphones mit Markenname Nokia) am Android-Markt zu Grunde gehen, wird es nicht das Totesurteil von Nokia sein. Nokia ist heutzutage vergleichbar mit dem schwedischen Unternehmen "Ericsson", das du sicherlich durch Sony-Ercisson kennst.

Hoffe, ich konnte dir mehr oder weniger eine kleine Einsicht verleihen :D

Expertenantwort
von zirconium666, Community-Experte für Nokia, 10

Hallo!

Nokia ist einer der Marktführer in Sachen Netzwerkausstattung. Die sind sowas von vorne mit dabei bei der Technik.

Bei den Handys sieht es anders aus. Sie waren ganz weit vorne mit dabei, wo es um die ersten Smartphones überhaupt ginge. Symbian, das eigene Handy-OS, war überaus erfolgreich. Leider haben sie irgendwann den Anschluss verloren und haben sich von iOS und Android überholen lassen. Windows Phone-Smartphones waren ein Versuch, wieder etwas besonderes auf dem Markt hervorzubringen, leider ist das fehlgeschlagen und man hat beim Verkauf der Handysparte an Microsoft vereinbart, ein paar Jahre den Namen "Nokia" nicht mehr für Handys zu gebrauchen. Diese Frist wird bald beendet sein und es gibt ja schon Meldungen, nach denen Nokia den Neustart im Handymarkt verkündet hat. Dieses Mal mit Android.

VG

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 12

Nokia hat die Smartphone Branche an Microsoft verkauft, will aber weiterhin einfache Handys mit eigenem Betriebssystem (Symbian) herausbringen.

Kommentar von zirconium666 ,

Das ist falsch. Nokia will wieder ins Handygeschäft einsteigen, richtig. Aber nur noch als Lizenzgeber, sprich: Sie geben einem Handyhersteller die Rechte dafür, "Nokia" auf Ihr Produkt zu schreiben, für teuer Geld natürlich. Und das Betriebssystem wird Android sein, so hat es Nokia neulich selber bekanntgegeben. Symbian ist tot. Das gibt es nicht mehr.

Antwort
von Trytogetme, 20

Nokia ist einer der größten Netzwerkausrüster der Welt. DIe wirds noch ewig geben. Im Jahr 2015 erwirtschaftete der Geschäftsbereich einen Umsatz von rund 11.5 Milliarden Euro
Zudem haben sie erst vor kurzem den größten Konkurrenten "Alcatel Lucent" für 15,6Mrd Euro geschluckt 

Antwort
von asdundab, 54

Haben eher zu lange auf das falsche Pferd (Windows Phone) gesetzt. Von der Technik her waren sie aber nicht schlecht.
Es besteht allerdings wenig Hoffnung, dass sie sich von Windows Phone trennen werden, da sie von Microsoft gekauft wurden.

Kommentar von Layup23 ,

Die gehören nicht zu Microsoft.

Kommentar von zirconium666 ,

Nein. Nokia ist ein eigenständiges Unternehmen, was heutzutage allerdings nur noch Netzwerktechnik herstellt. Die Handysparte wurde von Microsoft gekauft und somit nicht mehr zu Nokia gehörend. Nokia an sich gibt es aber eben noch und hat keine Verdingung zu Microsoft.

Kommentar von asdundab ,

Ja das stimmt, aber die Frage war auf den Mobilfunk bezogen.

Antwort
von stellanbo, 27

Die wirken viel im Telekommunikationsnetz mit

Antwort
von MARLBOROpink, 27

Stell dir vor, dass auf dieser Welt auch Menschen leben, welche kein S7 oder 6s oder S999 mit 35,7" Display wollen.

Antwort
von tactless, 34

Nokia hat es einfach versäumt rechtzeitig auf den Smartphone-Zug aufzuspringen. Ob der Verkauf an Microsoft so clever war ist auch die Frage. 

Allerdings sollen ja demnächst Android-Smartphone unter dem Nokia-Markennamen erscheinen. 

Antwort
von Mari1000, 13

Natürlich! Nokia gehört zu den größten und erfolgreichsten Firmen der Welt.

Nokia wird es noch lange geben. Nur sind sie im Smartphone Geschäft falsch!

Kommentar von zirconium666 ,

Sicherlich nicht. Sie waren jahrelang Marktführer mit Symbianhandys. Aber da haben sie leider irgendwann den Anschluss verloren und nicht auf Touchbedienung umgestellt.  Der Schlüssel zum Erfolg liegt einfach im Betriebssystem. Der gute Name ist noch da. Und bald gibt es Nokia-Smartphones mit Android gibt, da kann man gespannt sein, was passieren wird.

Kommentar von Mari1000 ,

Darum sage ich ja SMARTPHONE!! Früher waren sie gut im Handygeschäft mit drin, doch dann haben sie denn Anschluss verloren als die moderneren Touchhandys bzw. Smartphones kamen.

Außerdem hat Nokia schonmal ein Android Smartphone gehabt! Das Nokia XL! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community