Wird mir Fahrerflucht angehängt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

doch das können Sie dir anhängen denn du hast den Unfall Ort verlassen und in dem Moment ist es Fahrerflucht ab und zu in die Verkehrsordnung schauen würde sich rentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wird Dir nicht angehängt, die hast Du begangen. Allerdings kann Dein Verhlten später als "tätige Reue" eingestuft werden und den Staaatsanwalt  gnädig stimmen. Wobei Du Dich ja erst bei der polizei gemeldet hast, als der Frieseur sagte, er hätte Deine Nummer aufgeschrieben, so ganz freiwillig war es ja wohl doch nicht.

Den Schockzustand wegen eines albernen Aussenspiegels wird Dir wohl keiner abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel  kann folgendes passieren (aus Erfahrung, jedoch ohne Gewähr):

Unterhalb eines Fremdschadens von 600.- EURO wird das Verfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort häufig eingestellt (mit Geldauflage). Bis etwa 1300.- EURO drohen eine Geldstrafe und Punkte und bis zu 3 Monate Fahrverbot. Ab 1300.- EURO wird in der Regel die Fahrerlaubnis für mindestens 6 Monate entzogen und vor Wiedererteilung könnte eine MPU angeordnet werden.Probezeitmaßnahmen folgen auch noch.


Zusätzlich gibt es ein versicherungsrechtliches Problem:Bei einem Strafbefehl oder einer Verurteilung zahlt die eigene Kfz-Haftpflicht zwar den Fremdschaden, kann aber den Unfallflüchtigen in Regreß nehmen, und das wären bis zu 5000.- EURO. Außerdem erfolgt die Rückstufung beim Schadensfreiheitsrabatt. Die Vollkasko kann die Zahlung verweigern, der Schaden am eigenen Kfz wird also nicht bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von israaha
25.08.2016, 10:10

Was glaubst du wie teuer ist es bei einem Außenspiegel?

0

Du hättest sofort anhalten und dich vor Ort nach dem Fahrer erkundigen sollen. Wenn das nicht möglich gewesen wäre, hättest du die Polizei verständigen müssen. So ist es eine Fahrerflucht. Dich erwartet mindestens eine Verlängerung der Probezeit, sowie die Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar. Wie hoch die Geldstrafe und die Punkte ausfallen, weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.Erstmal ruig Blut -.).Ich hab auch mal angefangen und wa in der Probezeit, iss zwa schon gute 20 Jahre her aber ich hab nen Kombi im Rückwertsgang angetuscht weil er in meinem Toten Winkel wa und ich ihn nicht gesehn habe(Peinlich), kleine Beule und volle Parnik.Bin fast for Schreck gestorben und wa völlig durch den Wind weil ich ja in der Probezeit wahr und Angst hatte jezt meinen gerade erst vor 4 Wochen erstandenen Führerschein zu verlieren.Ich habs auch gemacht, erst weggefahren aus Angst um meinen Führerschein und bin später wider hin gefahren hab einen Zettel an die Windschutzscheibe gehangen und niemand meldete sich bei mir.Das beste war daranne das der Wagen nach einer Woche immernoch genau da stand wo ich ihn gebeult hatte und der Zettel wa weg.Ich hab aber trozdem nochmal an dem Haus geschellt wo der Wagen vor stand und die Frau an der Türe meinte das es schon gut sei und es ihr Kombi gewesen sei den ich da erwischt hatte.Also meiner Meinung nach du hast keine Fahrerflucht in dem Sinne gegangen, du hast einfach nur Menschlich gehandelt und das darf dir niemand vor werfen.Du hast alles richtig gemacht und du wirst auch nicht mit Führerschein Verbot oder sonst welch schlimmen Folgen zu rechnen haben.Das du eine Stunde also c.a ne Stunde Später angerufen hast lag nur darann das du erstmal um den Block gefahren bist und dich nach dem Halter erkundigt hast, was ist den jezt hier die Fahrerflucht ?.Du hast Zeugen die belegen können das du zu erst nach dem Halter gesucht hast, was genau so auch richtig ist.Wenn du nun garnicht mehr wider gekommen währst und es dir egal gewesen währe ok, dann währe es auch Fahrerflucht.Aber du bist ja nicht aus dem Bereich des Fahrtzeugs geflohen, sondern einmal im Kreis gefahren um dich nach dem Besitzer zu erkundigen. Du hast dich ja soga bei der Polizei gemeldet. Also alles gut mach dir keine Sorgen.Mfg

[EDIT]

Ich hoffe das es keine Fahrerflucht wird und wünsche dir viel Glück.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von israaha
20.08.2016, 09:43

Verdammt hattest du Glück! Es ist einfach so mies gelaufen,dass ich gerade am Tatort angekommen bin,als der Typ gerade weg fuhr und niemand mir mehr helfen konnte,habe auch die Ladenbesitzer darum gebeten,dass sie meine Augenzeugen werden können. 

Liebe Grüße! 

0
Kommentar von Crack
20.08.2016, 11:24

Also meiner Meinung nach du hast keine Fahrerflucht in dem Sinne
gegangen, du hast einfach nur Menschlich gehandelt und das darf dir niemand vor werfen.Du hast alles richtig gemacht und du wirst auch nicht mit Führerschein Verbot oder sonst welch schlimmen Folgen zu rechnen haben.

Deine Meinung deckt sich nicht mit deutschem Recht.

Du machst der Fragestellerin falsche Hoffnungen, sagst sie hätte alles richtig gemacht und bestärkst sie somit noch in ihrer Handlung auf das sie das beim nächsten Mal in der Art wiederholt?

Sorry, dafür habe ich kein Verständnis.

1

Es ist eine Fahrerflucht, die Selbstanzeige ändert da auch nichts am Tatbestand.

Deine Bemühungen und die Selbstanzeige sollten sich positiv auf die Strafe auswirken. Wenn der Schaden geringfügig ist, könnte es zu einem Bußgeld und einer Verlängerung der Probezeit kommen, frag da aber bitte einen Anwalt, denn wir können und dürfen keine Rechtsberatung, sondern nur unser Bauchgefühl geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht durchdrehen- abwarten!

Immerhin hast du dich ja bei der Polizei gemeldet, das kommt immer gut!

Ist denn überhaupt sicher, dass an dem anderen Fahrzeug ein Schaden ist? Dann müsste der andere Fahrer erstmal Anzeige gegen Unbekannt erstatten.

Also, abwarten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von israaha
20.08.2016, 09:33

Ja es hat geknallt und ich weiß nicht,aber ich kann mir vorstellen,dass einer der Augenzeugen sich mein Kennzeichen merken konnte,weil es eben die Hauptstraße war. 

0

Fahrerflucht is Fahrerflucht, ganz egal ob du nur 5 Minuten geflüchtet bist oder eine Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angehängt? Du hat Fahrerflucht begangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?