Wird mir Allah es verzeihen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

„Und diejenigen, die - wenn sie etwas Schändliches getan oder gegen sich gesündigt haben - Allahs gedenken und für ihre Sünden um Vergebung flehen; und wer vergibt die Sünden außer Allah? - und diejenigen, die nicht auf dem beharren, was sie wissentlich taten.“[3:135]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komme zu dem Gott Abrahams, dem lebendigen und allmächtigen Gott Israels. Er hat seinen Sohn, Jesus, für uns gegeben, damit jeder, der an IHN glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat. Deshalb feiern wir Ostern! ;D bei Fragen darfst du mir gerne auf jan.schiess@stud.altekanti.ch schreiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was  ist, wenn Allah das nun ganz anders sieht und meint: "Junge, dem hast du endlich mal richtig die Meinung gesagt. Das wurde aber auch Zeit...Da hast du mir viel Arbeit abgenommen".

Könnte ja auch sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Atheist würde dir jetzt sagen, es gibt nichts zu verzeihen auf überirdischer Ebene, denn es gibt kein höheres Wesen. Du wirst aber gegebenenfalls Konsequenzen erfahren von Anhängern die dieses Wesen im Kopf haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch eh alles Auslegungssache bei euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung