Wird mich der Zahnarzt wegen den verfärbungen ansprechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie wird an deinen Zähnen sehen, dass du rauchst, und vor allem wird sie es riechen. Ein Raucher stinkt nicht nur aus dem Mund, auch seine Haare, seine Haut und seine Kleidung stinken. 

Sie wird dich sicher darauf ansprechen und dir eine Individualprophylaxe empfehlen. Das zahlt bei dir noch die Krankenkasse. Die Zähne werden davon ganz bestimmt nicht empfindlich. Aber sie werden sich natürlich auch wieder verfärben. 

Da die Zahnärztin deine Mutter kennt und weiß, dass sie auch raucht, wird sie dich bestimmt nicht bei deiner Mutter verpetzen.  Du kannst sie ja nochmal darum bitten, nichts zu verraten. Aber ich denke,  deine Mutter hat das schon gemerkt. Warum halten eigentlich alle Kinder ihre Eltern für doof?

Wenn du jetzt plötzlich zu einem anderen Zahnarzt wechselt, wird dich deine Mutter bestimmt fragen warum. Das halte ich für keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst mit 16 legal rauchen (konsumieren) also kann deine Mutter in der Hinsicht nichts wenn du natürlich Zuhause rauchst dann kann sie es dir Zuhause verbieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
13.11.2016, 19:11

um das geht es mir nicht. ich will nicht dass sie es erfährt

0

kann schon sein, dass die zahnärztin dich drauf anspricht, warum auch nicht. ich spreche auch mit meiner zahnärztin über meine raucherei.

aber deine zahnärztin dürfte deiner mutter, auch wenn sie ihre freundin ist nichts über dein rauchen sagen, da sie ja schweigepflicht hat, aber ich weiss nicht, in wie weit sie sich daran halten würde.

ich würde an deiner stelle auf nummer sicher gehen und direkt zu einem neuen zahnarzt gehen.

und zum thema prophylaxe: ich würde keine prophylaxe empfehlen und machen, weil die zähne dadurch nur unnötig empfindlich werden.

die zähne werden zwar super weiss nach einer prophylaxe, aber du kannst dabei zuschauen schon nach wenigen zigaretten, wie sich deine zähne wieder doller verfärben.

ich habe sowas einmal gemacht und im nachhinein bereut, weil ich an sich auch mit meinen zähnen vorher zufrieden war.

hört man komplett auf mit rauchen, da könnte man mal so eine prophylaxe machen, ansonsten finde ich, die zähne werden eigentlich nur unnötig empfindlich.

und mit 16 jahren und regelmäßiger pflege als kurzer raucher können deine zähne eigentlich nicht schlimm aussehen.

ich rauche elend viel, das seit 17 jahren, aber werde immer wieder um meine zähne beneidet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst Dir nicht einzubilden, dass Deine Mutter es nicht bereits gemerkt hat.

Warum denkt eigentlich jeder Raucher, seine Umgebung könnte nicht riechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
13.11.2016, 19:21

meine mutter raucht auch und es ist zuhause immer rauchig. ich habe immer eine dicke jacke und haube an und nimm kaugummi

0

Pech gehabt, wenn sie ne Freundin deiner Mutter ist wird sie es deiner Mutter erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fallimo
13.11.2016, 19:10

Das ist ja mal ne geile aussage

0
Kommentar von suitman1230
13.11.2016, 19:10

ärztliche schweigepflicht

0
Kommentar von suitman1230
13.11.2016, 19:11

sonst ziehe ich eine anzeige in anbetracht

0
Kommentar von Trumpmelanie
13.11.2016, 19:13

naja, wenn sie gut befreundet sind könnte die Ärztin es der Mutter sagen und dann tut die Mutter so als wüsste sie des mit rauchen von wo anders her, weil sie dich gesehen hat odet weil sie es riecht

1