Frage von babosaado, 5

Wird meine Taxifahrt vom örtlichen Nahverkehrsdienst bei Verspätung bezahlt?

Hallo :-) Ich bin gestern von Essen nach Siegen Hbf mit dem Zug gefahren und musste am Siegen Hbf erstmal mindestens eine Stunde auf die Straßenbahn warten. Da wurde es mir zu viel und ich habe ein Taxi genommen und ganze 65€ musste ich dann zahlen, weil die Bahnen und Busse ausgefallen sind. Jetzt meine Frage: kann ich vom örtlichen Nahverkehrsdienst die Taxifahrt zurückerstatten? Ich bedanke mich schonmal im Voraus für jede hilfreiche Antwort :-)

Antwort
von DM2602, 5

Die werden dir wohl kaum aus heiterem Himmel einfach so 65€ bezahlen. Wenn schon dann hättest du sehr Glück mit einem sehr nachsichtigem Unternehmen. Ich bin mir zu 98% sicher dass du das Geld auf die eigene Kappe nehmen musst. Meistens ist es so dass ein wenig später dann Ersatzbus oder -zug vorbeikommt. Also ist ein Taxi kaum gerechtfertigt.

Kommentar von babosaado ,

Das Ding ist dass die das bei der Evag (Essener Verkehrs AG) das so machen, wenn die Bahn oder der Bus für 30(?) Minuten oder so ausfallen. Dann kann man ein Taxi nehmen und die Evag bezahlt das Taxi unter bestimmten Bedingungen. Ich wollte jetzt wissen ob das in Siegen denn genau so ist.

Antwort
von Rolf42, 4

Der Straßenbahnbetrieb in Siegen wurde 1958 eingestellt, eine Reklamation deswegen dürfte nach 58 Jahren nicht mehr viel nützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community