Wird meine Oma an Krebs sterben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebe Victoria

Eine Krebsdiagnose ist immer ein einschneidendes Erlebnis für die/den Betroffenen und Angehörige & Freunde - egal welchen Alters.

Krebs ist nicht per se ein Todesurteil (kann tödlich sein, muss aber keineswegs) - es kommt darauf an ob der/die Betroffene eine günstige Prognose hat (d.h. der Krebs kann geheilt werden oder auch gestoppt, manchmal für Jahre) - die kann nur der Arzt (und nur der) abgegeben.

  • Forschung & Medizin entwicklen sich laufend weiter, zusätzlich kann das Wohlbefinden heute in vielen Fällen verbessert werden, auch mit einem ganzheitlichen Ansatz (Komplementärmedizin) - viele genesen, sogar mehrmals und manchmal ist es auch ein Erfolg den Krebs zu stoppen :)

Wie die Prognose ausfällt hängt von verschiedenen Kriterien ab - zB welcher Krebs es ist - in welchem Stadium wurde er entdeckt (frühes, der Krebs ist nur an einer Stelle oder spätes Stadium mit Metastasen, d.h. er hat sich im Körper ausgebreitet), Lungentumor kann aufgrund er räumlichen Nähe ins Herz einwachsen - welche Behandlungsmethoden sind grundsätzlich möglich (Operation, Chemo-, Strahlentherapie etc) - und welche davon sind für den/die Betroffenen geeinget & verträglich ... und andere Faktoren ...

Du siehst für jeden stellen sich unzählige Fragen (egal welchen Alters) ... sprich mit Deinen Eltern darüber, auch sie werden Angst haben und sich Sorgen machen - frag sie, frag nach wenn Du was nicht verstehst - Gespräche sind sehr wichtig - denn die Angst ist viel grösser vor etwas Unbekanntem.

Du darfst auch mit Deiner Oma direkt darüber sprechen - auch über das Sterben, den Tod (je älter man ist desto mehr hat man sich idR eh damit auseinanderge-setzt) - wenn sie es nicht will wird sie es Dir sagen. 

Und verbring einfach Zeit mit ihr - jede Oma schätzt das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja eine gewisse Chance besteht immer jedoch kann man das jetzt als unbekannte Person nicht sagen es kommt drauf an wie stark befallen die Lunge ist und ob an anderen Körperteilen auch Metastasen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs in der Lunge ist im Alter ganz normal und auch oft die Todesursache. Wenn er sogar schon am Herzen ist, dann hat sie vielleicht nicht mehr viel Zeit. Besuch sie oft und zeige ihr, dass sie dir sehr wichtig ist, und dass du dankbar bist, sie zu haben. Schau mit ihr Fotos an, lass dir alles erzählen, was sie zu sagen hat, und umarme sie. Mitleid braucht sie jetzt nicht, aber Nähe und Zuneigung. Und du wirst ihren Tod besser verkraften, wenn du weißt, dass sie mit positiven Erinnerungen gehen konnte. 

Viel Kraft und alles Liebe wünsche ich dir von Herzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie weit der Krebs schon vorangeschritten ist. Kommt auch drauf an wie sie die Chemo verträgt, falls sir behandelt werden soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bitte einmal Deine Eltern, ob man ihnen eine Prognose genannt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können sowas nicht wissen. Frag am besten die Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sagen kann dir das definitiv niemand. das richtet sich immer auch an der Konstitution der betroffenen Person und wie weit ein solcher krebs fortgeschritten ist.

viel glück deiner oma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung