Frage von Lobo12, 54

Wird meine meine Tochter wieder ein priviligiertes Kind wenn sie bei der Mutter einzieht?

Hallo Folgende Situation. Meine 18 jährige Tochter wohnt noch bei ihren Freund. Die Beziehung ist nun gescheitert . Des weiteren macht sie auf der Volkshochschule ihre 10.Klasse nach. Ich zahle ihr der Zeit den Unterhalt eines nicht priviligierten Kindes. Steigt meine Tochter wieder in die Rangstufe eines priviligierten Kindes auf, wenn sie wieder bei ihrer Mutter einzieht und die Schule weiter besucht? Es gibt aus meinem Umfeld die unteschiedlichsten Meinungungen Was meint Ihr? Für Eure hilfreichen Antworten danke ich im Vorraus Lobo 12

Antwort
von auchmama, 18

Ich würde Dir doch raten wollen, dass Du mit Deinen ganzen Fragen zu einem Fachanwalt für Familienrecht gehst!

Unterhalt ist ein sehr spezielles Thema und in Deinem Fall spielen zu viele Faktoren da mit rein, als das man hier grundsätzlichen Rat geben könnte.

Ich habe auch in einer anderen Frage gelesen, dass die Schule Deiner volljährigen Tochter NUR 30 Stunden in der Woche dauert. Könnte durchaus sein, dass sie sich dann noch einen kleinen Nebenjob suchen müsste!

Lass Dich bitte hier von einem Fachmann beraten und alles Gute!

Antwort
von claudialeitert, 12

Wieviel Zeit wendet sie für die Volkshochschule auf? Ist das abends oder am tag

Kommentar von Lobo12 ,

Sie besucht diese Schule amTage von Montag bis Freitag in der Regel 5-6 Stunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community