Frage von pfuffi, 24

Wird meine Grafikkarte zusätzlich belastet, wenn ich 2 Monitore (1 TV) mit dem gleichen Output anhänge?

Hi liebe Community!

Da ich so manche Videospiele mit dem Controller spiele und dies aus reiner Bequemlichkeit auch von meinem Bett aus möchte, habe ich die Idee gehabt, neben dem normalen Computermonitor (DisplayPort) noch meinen Fernseher mittels eines 10m langen HDMI-Kabel an meine Sapphire Radeon R9 290 Tri-X anzuschliessen. Jetzt wollte ich fragen, ob es da zusätzliche leistung von der Grafikkarte benötigt, wenn das Ausgangssignal des Bildes bei beiden Bildschirmen gleich ist und ob es da noch sonstige Probleme geben würde, auf die ich achten müsste.

Danke im Voraus

Grüsse Pfuffi

Antwort
von Christophror, 24

Was Utnelson da schreibt ist völliger Unsinn. Natürlich hast du Leistungseinbußen, weil deine Grafikkarte mindestens doppelt so viele Pixel ansteuern muss als wenn du nur den PC Monitor dran hättest. Trotzdem kannst du das machen, da deine R9 280 immer noch genug Leistung hat um da Spiel flüssig dazugeben.

Kommentar von utnelson ,

Die Grafikkarte berechnet 1 mal das Bild, da es gespiegelt wird und sendet es nur an 2 Empänger aus, wenn du diesen Unterschied messen kannst, herzlichen Glückwunsch.

Antwort
von robinroth2501, 24

Ich denke du wirst einbußen haben ganz einfach weil ich glaube das die Grafikkarte das Bild 2 mal generieren muss vorallem wenn du deinen Bildschirm NICHT NUR dublizierst aber wie sehr du das spüren wirst kann ich dir auch nicht sagen

Antwort
von JohnnyJayJay02, 24

Ja klar benötigt es das.

Kommentar von utnelson ,

Achja für was?

Kommentar von JohnnyJayJay02 ,

Die Pixel müssen doppelt berechnet werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community