Frage von ziszibv, 188

Wird man nach der Einleitung der Narkose nackt ausgezogen?

Antwort
von pumuckl2007, 56

Ich hab zwei Wochen im Op Praktikum gemacht.

Bevor du die Narkose bekommst, wirst du erstmal verkabelt (EKG, Puls, Atmung). Bei uns wurden Elektroden auf die Brust geklebt, dafür wird das Krankenhaus Hemdchen kurz angehoben. Wenn die Op im Krankenhaus stattfindet bekommst du immer so ein Hemd. Bei uns im Krankenhaus werden alle Patienten mit ner dünnen Op-Decke zugedeckt.

Wenn alle Vorbereitungen getroffen wurden, kommt der Narkosearzt und beginnt langsam mit der Narkose.

Wenn du dann schläfst wirst du in den Op gefahren und dort wird dann der Bereich welcher operiert werden soll natürlich aufgedeckt. Wenn du eine Op am Bein hast bleibt der ganze Körper zugedeckt. Bei einer Bauch oder Brust Op ist man leider ganz nackig. Aber es ist wirklich nur das Gebiet aufgedeckt was operiert wird, der Rest wird mit Op-Tücher abgedeckt.

Bei uns im Op-gibt es noch eine Wärmedecke. Gerade wenn die Operation am Arm, Bein, Hüfte, Gesäß, Intimbereich stattfindet, ist der rest vom Körper mit der Wärmedecke zugedeckt, weil im Op ist es seeeehr kalt.

Antwort
von Arteloni, 110

Es kommt auf die Operation an. Wird man z.B. am Kopf oder im Mund operiert wird das Hemd meistens nur umgeschlagen oder ein bisschen runter gezogen.

Wird man z.B. am Bauch oder an der Brust operiert sind die Patienten in der Regel komplett nackt, werden aber dann natürlich mit Op Tüchern abgedeckt so das nur noch das "OP Feld" und der Kopf für den Narkosearzt frei sind.

In manchen Krankenhäusern gibt es auch so schicke Netzhöschen, die sind aber eigentlich nur dazu da um ne Einlage reinzulegen wenn man kurz Ops hat bei denen kein Blasenkatheter gelegt wird.

Manchmal wird den Patienten das Hemdchen schon wieder angezogen bevor sie wach sind. Dann merken sie garnicht das sie nackt waren.


Antwort
von SchleichSchmitt, 115

Von was für einer NArkose sprichst du?

Für eine Vollnarkose bekommt man eigentlich so ein heißes Krankenhaushemdchen an, welches hinten nur zugebunden ist. Darunter bist du nackt. So können die Ärzte, falls mal was schief läuft, schnell agieren, ohne erst allerlei Schichten Kleidung zu entfernen.

Kommentar von Arteloni ,

Das Hemdchen wird in der Regel schon vor der OP wider aufgebunden damit man es im Notfall schnell runterbekommt und nicht erst aufknoten muss. Je nach Op Gebiet kann der Patient es aber anbehalten

Antwort
von hauseltr, 93

Im Gegenteil, du wirst bis auf einem Einschnitt in dem Laken im Operationsbereich vollkommen abgedeckt.

Antwort
von Hexe121967, 91

das kommt drauf an, was genau operiert wird.

Antwort
von Shany, 90

Du hast schon noch ein KH Hemd an;-)

Antwort
von DesbaTop, 81

Nein du wirst nicht ausgezogen.

Falls dich eine OP erwartet wirst du gebeten einen Kittel anzuziehen. Unter diesem bist du (Je nachdem, wo operiert wird) nackt bzw. hast noch Unterwäsche an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten