Frage von Xcid1812, 38

Wird man nach der ausbildung bei der Unfallkasse NRW beamter?

Hey, meine freundin fängt jetzt bald im september mit einem Dualen Studium (BA) Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung an. Da das ganze jetzt erst vor kurzen alles entschieden wurde und sie das ganze schon längst nich mehr gedacht hätte blieben noch ein paar fragen offen.

Zum beispiel, ob sie nach dem Studium bei übernahme beamter ist oder nicht. Denn im stellen angebot stand damals "die Laufbahnbefähigung für den gehobenen berufsgenossenschaftlichen nichttechnischen Dienst"

Heißt das sie könnte irgendwo als beamter angestellt sein und ist es deshalb nicht automatisch bei übernahme der unfallkasse?

Irgendwiie erscheint uns das etwas unlogisch, wieso sollte man die "befähigung" bekommen aber nicht als beamter angestellt sein?

die vergütung während des Studiums ist auch kein "Anwärter"-sold oder sowas..

Könnte mich da jemand etwas aufklären?

Antwort
von Zumverzweifeln, 32

Um verbeamtet zu werden, benötigt man die Laufbahnbefähigung.

Das heißt aber nicht, dass deine Freundin automatisch mit der Befähigung verbeamtet wird.

Aber, dass sie sich um eine solche Stelle bewerben kann, wenn eine ausgeschrieben wird.

Ich kenne das von einer Stadtverwaltung und denke, dass es bei der UK genauso abläuft.

Antwort
von Lokicorax, 16

Hoi.

Ich kenne es so, dass die Bachelor als normale Angestellte eingestellt werden. Wenn sie dann fertig sind, sich etwas bewährt haben und Stellen frei sind, bietet man die Übernahme ins DO-Verhältnis an(ist wie ein Beamtenverhältnis).

Trotzdem wechselt man nicht zwischen den Behörden - ist nicht die Bundeswehr, wo man öfter den Standort wechseln muss.

Ciao Loki

Antwort
von Buerger41, 22

Die Unfallkasse NRW ist zwar eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Mitarbeiter sind in der Besoldung u.a. dem Beamten gleich gestellt, aber sie sind keine Beamte.

Kommentar von Lokicorax ,

Hoi.

Na, dann erklär doch bitte einem Laien, wo der Unterschied zwischen einem echten Beamten und einem DO-Angestellten sind......

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=2&gld_nr=8&ugl_nr=822&am...

Kommentar von Buerger41 ,

Warum?

Siue brauchen doch nur die von Ihnen zitierte Fundestelle genau zu lesen und den Querverweisen folgen.

Oder sind Sie des Lesens unkundig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community