Frage von hfhxg, 82

Wird man nach dem 29. Juli 2016 noch immer von Microsoft mit dem Zwangsupdate auf Windows 10 gezwungen oder lassen die dann einen in Ruhe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jensen1970, 42

ich würde mir das Angebot nicht entgehen lassen feien Sache . 

Kommentar von hfhxg ,

aber mein Computer ist sowieso schon ziemlich langsam

Kommentar von Jensen1970 ,

gib mal paar werte durch Prozessor ....RAM........ Grafik   wie alt 

Kommentar von hfhxg ,

aber meine Frage ist eigentlich: Wird man nach dem 29. Juli noch immer zu Windows 10 gezwungen? Denn ich hab Windows 7, das hat noch ein Paar Jahre Updates und dann benutze ich nur Linux, und lösche Windows 7, ich benutze schon jetzt Linux Mint und Windows 7.

Kommentar von Jensen1970 ,

ok alles klar 

Kommentar von hfhxg ,

Wird man jetzt dazu gezwungen?

Kommentar von Jensen1970 ,

nein 

Kommentar von hfhxg ,

ok danke

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows 10, 54

Nein , das Zwangsupdate kommt , sogar mit countdown von 10 auf 0 dann wird installiert 

Über kurz oder lang wird man sich für windows 10 entscheiden müssen außer man will weiterhin auf Neuerungen  verzichten .

windows 10,ist  ein modernes Betriebssystem, für die nächste  Zukunft gerüstet , ein Mix aus win 7 und win 8

Es ist deutlich schneller, stabiler . Wer es zum Ersten Mal startet, findet sich sofort zurecht . 

in nächster Zukunft werden die Hersteller nur noch Treiber , Geräte und Programme entwickeln für windows 10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten