Frage von Justaskingmanw, 67

Wird man missverstanden, wenn man zu logisch denkt?

Antwort
von fthee, 44

Ja, aber eher nicht missverstanden sondern überhaupt nicht. Wenn dein Gedankengang zu komplex für Deinen gegenüber ist, dann hört er überhaupt nicht zu, weshalb er dich dann nicht missversteht. Verstanden? ;)

Kommentar von Justaskingmanw ,

Jap. Und wo findet man dann Leute, die fähig sind zuzuhören und zu verstehen ?

Kommentar von Hope124 ,

die leute die Studieren und schlau sind

Kommentar von Justaskingmanw ,

Manche Studiengänge sind lächerlich. Genauso wie Leute die Religion als LK wählen und sich dann über ein bestandenes Abi freuen. Aber du hast Recht, im Physik Studiengang findet man bestimmt ein paar schlaue Menschen. Danke :)

Kommentar von fthee ,

Das ist das größere Problem ;) aber z.B. hier  oder in Gymnasien, Unis, etc. halten sich derartige Leute oft auf :-)

Kommentar von pandajunge ,

natüüürlich 😄 Merke : nur Studenten sind schlau und hören zu ☝😏😂

Kommentar von Hope124 ,

ja ist auch so :)die studenten lernen auch mehr als ein Hauptschüler

Kommentar von fthee ,

Hahaha lol ist zwar stark generalisiert, aber ist schon ein bisschen wahres dran.... Ich denke nicht, dass du mit einigen Hauptschülern solche Unterhaltungen führen kannst ;)

Antwort
von Lavendelelf, 29

Ja, so ist das. Der eine denkt logisch, der andere reagiert rein gefühlsmäßig ... schon prallen zwei Welten aufeinander.

Antwort
von GhezzoG, 37

Ja auf jeden Fall, bestes Beispiel: Sheldon Cooper

Antwort
von Lilipout, 31

Meistens

Antwort
von TrollingFox, 17

ja, auf jeden fall

Antwort
von Anonbrother, 40

Ja wird man

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten