Frage von userqy, 227

Wird man krank oder so wenn man sein eigenes Sperma schluckt?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 207

Nein! Sperma ist NICHT schädlich! Weder schadet Dir Dein eigenes Sperma, noch Deiner Partnerin, wenn diese es schluckt.

Bei unzureichender Verhütung kann vaginal aufgenommenes Sperma bei Frauen allerdings zu enormen Schwellungen führen - vor allem in der Leibesmitte... ;-)

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Simon234 ,

:-)

Antwort
von Tellensohn, 207

Salue Userqy

Schön wieder von Dir zu lesen. Du bist im Moment auf Entdeckungstour mit Deinem Körper !

Irgendwann kommt glaub ich jeder auf die Idee, das zu probieren. Nein, schädlich ist das überhaupt nicht, weder für Dich noch für Deine späteren Partnerinnen oder Partner.

In Deinem Alter war ich noch so gelenkig, dass ich mein "Ding" selber lecken konnte, aber das hast Du vermutlich auch schon versucht.

Ich wünsche Dir weiterhin interessante Experimente

Dein

Tellensohn

Antwort
von Unterhosen96, 175

Nein, das ist vollkommen ungefährlich, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen! Also nur zu und mal probieren, ist eine Erfahrung wert!

Antwort
von luanas1177, 167

ahhahah junge, 1. die frau die das sperma im mund hatte wäre sonst ja auch bereits tot und 2. wieso spuckt sie das sperma nicht raus bevor sie dich küsst andernfalls sehe ich keinen zusammenhang. ausser du bist ein schlangenartiges wesen dass sich selber in den mund nimmt

Antwort
von Otilie1, 149

wie kommst du denn auf solche dämliche gedanken ? warum solltest  du krank werden wenn du was schluckst was eh von dir ist 

Antwort
von B3ANTW0RT3R, 134

Achtung davon wirst du schwanger!!

Ne natürlich passiert nichts.

Antwort
von rawierawie, 134

Nein, das ist gut für das Wachstum!

Kommentar von Deniz2502 ,

Als ob? Echt jetzt? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten