Frage von mossek123, 37

Wird man irgendwann mal keinen Strom mehr haben?

Oder wird der so teuer das nur wenige ihn kaufen können? Man muss ja brauchbare Energie in elektrische Energie umwandeln und dabei entsteht ja auch Energie die man nicht mehr verwenden kann wenn der Fernseher an ist oder Lampen leuchten....

Antwort
von EnergieAndi, 2

Hi,

Strom wird es immer geben. Denn es die einzige universelle Energie die wir leicht für alles verwenden können: Wärme, Kälte, Licht, Fort-Bewegung, etc.

Was die Preise betrifft, sieht es anders aus. :-)

Auf dem Weltmarkt sinken seit Jahren die Erstellungskosten, und die Versorger jammern schon, das sie mit ihren Kraftwerken nichts mehr verdienen. Als einen der Gründe geben sie an, das es zu viele "private Produzenten" (PV-Anlagen, Solarthermie, ...) gibt, die sich selbst versorgen, und auch noch die Unverschämtheit besitzen, diesen absolut grünen Strom in das öffentliche Leitungsnetz einzuspeisen. Die bekommen sogar viel mehr Geld pro kWh als die großen Kraftwerksbetreiber. - Garantiepreis: rd. 12 ct. statt ca. 2,5-3 ct./kWh auf der Strombörse - (Sarkasmus aus) 

Das (private) Photovoltaik-Anlagenbesitzer, und Windmüller aus der EEG-Kasse bezahlt werden, und die Großen den Strom quasi geschenkt bekommen, verschwiegen sie. - Das Problem liegt auch in der Dezentralisierung, und derzeit kaum möglichen Steuerung (Datenschutz) aller stromerzeugenden Anlagen/Kraftwerke.

Zur Preisentwicklung kann man zusammenfassend sagen:

Je mehr Wind- und Sonnenenergie (grüner Strom) auf dem Markt ist, desto teurer wird die EEG-Umlage.

Je mehr grüner Strom erzeugt wird, desto stärker fallen die "Einkaufspreise" der Strombörse (s.o.). Folge: Umso weniger verdienen Betreiber von Kohle, Gas und AKW-Anlagen mit ihrem grauen Strom, da grüner Strom absoluten Vorrang hat, und "zuerst verwendet" werden muss.

Je mehr private Haushalte/Kommunen Ihren Strom selbst erzeugen, und nicht mehr durch das öffentliche Leitungsnetz beziehen, desto teurer werden die Netznutzungsentgelte. usw, usw

Antwort
von wollyuno, 5

ist eine reine preisfrage,solang du ihn bezahlen kannst gibt es welchen

Antwort
von AntwortMarkus, 17

Strom wird immer billiger auf dem Weltmarkt.  Es ist die Energie der Zukunft.  

Antwort
von Lisa101097, 14

Solange die Sonne scheint, wird es immer genug Solarstrom geben.

Antwort
von BlackDoor12, 21

ja wenn man die Stromrechnung nicht bezahlt der Strom ist schon so teuer vor allem Hartz 4 und Sozialhilfeempfänger können sich den Strom schon garnicht mehr leisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten