Frage von XBlueKilla2004X, 97

Wird man im internet mit 12 nicht ernstgenommen?

Wird man im internet mit 12 nicht ernstgenommen? Das nervt sagen meine freunde kenne mich da aber nicht so aus - klischee?

Antwort
von Failea, 26

Ältere Leute neigen leider häufiger dazu, (deutlich) jüngere bzw Kinder und Jugendliche als nicht-gleichwertig zu betrachten. Warum das so ist.. gute Frage. Ich fürchte das liegt in der Natur das Menschen, sich zu profilieren und solche scheinbaren "Vorteile" auszunutzen. Mehr Erfahrung und somit mehr Wissen (zumindest theoretisch) scheinen einige als Grund dafür anzusehen; einige sind der Meinung, sie haben das, was der 12 jährige kennt ja alles schon erlebt, und weiß über die Welt bescheid. 

Das gleiche Phänomen ist häufiger ja auch bei Kindern zu bemerken. Da darf dann (laut ihm!) nur der 6 jährige ältere Bruder auf dem Motorrad vom Papa sitzen, weil der 4 jährige jüngere Bruder zu klein dafür sei. (Achtung, Logik! ;-)). 

Auch ich als 30jährige stelle fest, dass mich zuweilen 40jährige nicht ernst nehmen; mit eben der gleichen hinfälligen Begründung. Ich denke also, dass sich das Problem nicht nur aufs Internet bezieht, dort aber aufgrund der Anonymität verstärkt auftritt.

Zum einen wirken manche (!) 12 jährige im Internet besonders naiv, da sie sich in der Anonymität das Internets erst trauen ihre (naive oder nicht fachkundige) Meinung zu äußern, was sie im normalen Leben vielleicht nicht getan hätten, was das Klischee der "dummen Jugend" natürlich noch verstärkt. 

Zum anderen traut sich auch das ältere dann eher, seine vermeintliche Erhabenheit großkotzig heraushängen zu lassen, er ist ja anonym.

 Zu guter Letzt kommen im Internet zuweilen Leute aus Generationen zusammen, die im Alltag keinen Kontakt aus der jeweiligen anderen Altersgruppe haben, da prallen dann auf einmal Welten aufeinander...

Antwort
von landregen, 41

Ob man ernst genommen wird oder nicht, hängt mehr davon ab, welche Inhalte man von sich gibt als vom Alter.

Antwort
von JZG22061954, 9

Die Auffassung, dass ein 12 Jähriger respektive eine 12 Jährige im Internet nicht genügend ernst genommen werden die entspricht nur teilweise der Wahrheit. Natürlich gibt es auch User die einen 12 Jährigen oder eben eine12 Jährige nicht ernst nehmen werden aber natürlich gibt es auch User die einen User in diesem Alter entsprechend dem behandeln werden, wie er sich ihnen gegenüber gibt und von daher kann so eine Aussage nicht so pauschal getätigt werden.

Antwort
von Fedovic, 44

in dem alter wird man nur nicht ernst genommen, wenn man sich auch so verhält. Allein schon wegen deinem Namen würde ich dich nicht ernst nehmen. Außerdem verrätst du dein Alter damit sowieso.

Kommentar von kopou ,

Ich finde XBlueKilla2004X klingt nach einem seriösen Namen.

Antwort
von Seikatsuu, 27

12-jaehrige haben einfach das Klischee immer alles und jeden zu beleidigen und sich besonders cool zu fühlen. Dass bekommen sie meistens selber nicht mit. (Glaub mir ich war genauso in dem Alter xD)

Kommentar von kopou ,

So viel älter bist du anscheinend nicht geworden, wenn du ein Minecraft Profilbild hast. #nohate

Antwort
von SerAnonyme, 24

Ja zum Teil stimmt das, aber wenn man sich im Internet in Foren oder Communitys würdevoll verhält kann man auch ernst genommen werden.

Antwort
von LordPhantom, 17

Nein, wird man nicht.

Antwort
von Virginia47, 8

Kommt auf die Fragen an. 

Ich nehme auch 12-jährige ernst. Wenn sie nicht gerade Fragen stellen wie: Hilfe, er hat mich noch nicht geküsst?

Wenn es ernsthafte Probleme gibt, verdienen die auch eine ernsthafte Antwort. 

Antwort
von Gwynbleidd, 13

Nein, wird man definitiv nicht. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community