wird man härter bestraft wenn man pferde dopt als wenn man sich selbst dopt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Eigentlich sind die Strafen gleich - was die Sportgerichte betrifft. Aber natürlich kann man dann auch wegen Tierquälerei angeklagt werden. 

Es ist das schlimmste Doping überhaupt. Der Mensch kann selbst entscheiden ob er sich dopen will - das Tier nicht.

Habe mal gehört da geht sogar etwas über die Hufe, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe doch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein formell ist das Pferdedoping schlimmer, denn hier könnte ein Verstoß gegen das Tierdchutzgesetz vorliegen.

Sich selbst zu dopen ist nicht stafbar, jeder Bundesbürger darf sich reinpfeifen was ihm so in die Finger kommt.

Von den Konsequenzen durch die Sportverbände mal abgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung